Am 17. und 18. Dezember gibt es eine Abfahrt und einen Super-G

Gröden übernimmt Frauen-Rennen von Val d’Isère

Donnerstag, 06. Dezember 2018 | 19:05 Uhr

Gröden – Gröden wird erstmals Frauen-Weltcup-Rennen ausrichten. Am 17. und 18. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. In Val d’Isère in Frankreich mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden.

Die FIS trat an die Gröden-Veranstalter heran und diese zeigten sofort Interesse. Am Donnerstag konnten die letzten organisatorischen Details geklärt werden und der FIS die positive Entscheidung mitgeteilt werden. Am Montag, 16. Dezember findet ein Trainingslauf statt, am Dienstag folgt die Abfahrt und am Mittwoch der Super-G.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Gröden übernimmt Frauen-Rennen von Val d’Isère"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jefe
Jefe
Tratscher
11 Tage 16 h

Sehr gut…da werden sich einige Mãdels freuen

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
11 Tage 5 h

Da werden sich einige männer freuen wenn shiffrin zu gast ist 😍

Kurt
Kurt
Kinig
11 Tage 4 h

@1litermuelch
auch Mädels freuen sich 😊

oli.
oli.
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

Super , das wird wieder eine Gaudi 🍾🍷🍸🍹🍺🥂

natan
natan
Superredner
11 Tage 8 h

“panem et circenses” für das Pöbel, aber so lang keine steuergelder dafür verwendet werden, bitteschön

jack
jack
Superredner
11 Tage 7 h

nou mehr Tourismus🤔

wpDiscuz