swb-Energie-Cup in Bremerhaven

Italienmeister Ritten testet mit drei DEL-Klubs

Donnerstag, 01. September 2016 | 16:55 Uhr

Bremerhaven – Nach den Testspielen gegen Gröden (4:4), Innsbruck (1:3) und den Starbulls Rosenheim wartete auf Italienmeister Ritten am Wochenende das aus sportlicher Sicht absolute Highlight der Saisonvorbereitung: Die Lehtonen-Truppe bestreitet in Bremerhaven den „swb-Energie-Cup“ mit den DEL-Klubs Krefeld Pinguine, Iserlohn Roosters und Fishtown Pinguins Bremerhaven.

Bei den Eishockeyfans in Norddeutschland hat sich das Turnier einen festen Platz erobert, seit 20 Jahren ist es immer erstklassig besetzt. Im ersten Halbfinale treffen am Freitag, 2. September, um 17.00 Uhr Krefeld und Iserlohn aufeinander. Drei Stunden später um 20.00 Uhr spielen dann im zweiten Halbfinale die Rittner Buam gegen die Lokalmatadore und frischgebackenen DEL-Aufsteiger der Fishtown Pinguins. Tags darauf wartet auf Ritten entweder Iserlohn oder Krefeld.

Die Rittner sind am Donnerstagnachmittag in Bremerhaven angekommen. Sie müssen bei diesem Turnier jedoch auf vier Stammspieler verzichten, denn Simon Kostner und Markus Spinell sind mit der Nationalmannschaft bei der Olympiaqualifikation in Norwegen, während Fabian Ebner und Kevin Fink verletzungsbedingt ausfallen. Bei den Gastgebern steht ein alter Bekannter im Aufgebot: Der kanadische Stürmer Jordan Owen erzielte vor zwei Jahren in der Serie A mit Sterzing in 45 Meisterschaftsspiele stolze 63 Scorerpunkte

Am 15. September wird die Mannschaft der Presse vorgestellt

Nach dem „Alperia Cup“ in einer Woche, startet am  17. September die AHL-Meisterschaft. Zwei Tage zuvor, am Donnerstag, 15. September wird die Rittner Mannschaft um 11 Uhr im Parkhotel Holzner in Oberbozen der Presse vorgestellt.

swb-Energie-Cup in Bremerhaven

2. September: Krefeld Pinguine – Iserlohn Roosters (17.00 Uhr)

2. September: Fishtown Pinguins – Rittner Buam (20.00 Uhr)

3. September: Spiel um 3. Platz (16 Uhr) und Finale (20.00 Uhr)

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz