Weis, Trocker, Meliss und Hofer schon im Hauptfeld

ITF: Fellin, Sinner und Rieder vor Sprung ins Hauptfeld

Sonntag, 06. Mai 2018 | 22:20 Uhr

Kairo/Wisla/Antalya – Gleich sieben Südtiroler schlagen diese Woche auf der ITF-Tour auf. Manfred Fellin, Jannik Sinner und Horst Rieder bestritten am Sonntag die Qualifikation der 15.000-Dollar-Turniere von Kairo, Wisla und Antalya und brauchen nur noch einen Sieg zum Einzug ins Hauptfeld. Hier stehen hingegen schon Alexander Weis, Moritz Trocker (beide in Antalya), Verena Meliss (in Rom) und Verena Hofer (in Hammamet).

Taba

Fellin war in der Qualifikation von Kairo als Nummer 1 gesetzt. Heute schaltete der 21-jährige Brixner Lokalmatador Mohamed Hesham klar mit 6:1, 6:3 aus, morgen um 11.30 Uhr muss er noch gegen einen weiteren Ägypter, Omar Elkadi gewinnen, um ins Hauptfeld einzuziehen.

Auch dem erst 16-jährige Sextner Jannik Sinner fehlt in der Qualifikation von Wisla nur mehr ein Sieg zum Main Draw. Sinner, Nummer 10 der Setzliste, setzte sich heute, nach einem Freilos in der ersten Runde, gegen den Polen Patryk Krolik ebenfalls klar mit 6:3, 6:1 durch. Morgen um 11 Uhr spielt Sinner gegen den Slowaken David Damian Brna.

Der 21-jährige Völser Horst Rieder hatte in der Startrunde von Antalya ebenfalls ein Freilos. Heute bezwang er den Russen Leonid Mazo mit 6:2, 6:1 und trifft morgen zu Mittag in der entscheidenden Runde auf den Italiener Edoardo Bottino.

Taba

Weis, Trocker, Meliss und Hofer schon im Hauptfeld

Im Hauptfeld von Antalya stehen hingegen schon die beiden Teamkollegen von Rieder beim TC Rungg, Alexander Weis und Moritz Trocker.

Auch Verena Meliss aus Kaltern ist dank einer Wild Card schon im Hauptfeld des 25.000-Dollar-Turniers von Rom. Dort trifft sie auf die Türkin Basak Eraydin, Nummer 243 der Welt, gegen die sie heuer schon in Santa Margherita di Pula mit 4:6, 4:6 verloren hat.

Die Grödnerin Verena Hofer bestreitet hingegen das 15.000-Dollar-Turnier von Hammamet in Tunesien. Ihre Erstrundengegnerin muss erst ausgelost werden.

Taba

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz