Meliss wehrt sieben Matchbälle ab

ITF: Meliss und Sinner überstehen die erste Runde

Mittwoch, 16. Januar 2019 | 23:03 Uhr

Verena Meliss aus Kaltern und der Pusterer Jannik Sinner haben sich am Mittwoch fürs Achtelfinale der ITF-Turniere von Petit-Bourg und Monastir qualifiziert.

Verena Meliss spielt in Petit-Bourg im französischen Überseedépartement Guadeloupe ein 25.000-Dollar-Turnier. Die 21-Jährige aus Kaltern musste in der Qualifikation starten. Hier schaffte sie in zwei sehr engen Partien den Einzug ins Hauptfeld. Zuerst bezwang Meliss die Kanadierin Chaterine Leduc nach 2:34 Stunden Spielzeit mit 6:1, 6:7(6) und 10:8, danach schaltete sie auch die US-Amerikanerin Shelby Talcott mit 4:6, 6:1, 11:9.

ITF

Meliss wehrt sieben Matchbälle ab

Im Hauptfeld setzte sie sich am Mittwochabend gegen eine weitere US-Amerikanerin, Jacqueline Cako, Nummer 430 der Welt, mit 2:6, 6:2, 7:6(8) durch. Meliss wehrte in dieser Partie insgesamt sieben Matchbälle ihrer Gegnerin ab, vier beim Stande von 6:5 für Cako und drei weitere im Tiebreak, wo sie schon 3:6 hinten lag, bevor sie nach 2:44 Stunden ihren ersten Match-Point zum 8:6 verwertete. Im Achtelfinale wartet nur Urszula Radwanska auf Meliss. Die 28-jährige Polin ist aktuell die Nummer 317 des WTA-Rankings, war aber vor sechs Jahren schon die Nummer 29.

Alex Runggaldier

Der 17-jährige Sextner Jannik Sinner (ATP 549) steht hingegen beim 15.000 Dollar-Turnier im tunesischen Monastir im Achtelfinale, wo er am Donnerstag um 9 Uhr auf den sechs Jahre älteren Franzosen Gabriel Petit (ATP 451) trifft. Heute profitierte Sinner in seinem Erstrunden-Match gegen Jonathan Mridha von der Aufgabe des Schweden, nachdem er den ersten Satz mit 7:5 gewonnen hatte.

Sinner ist auch noch im Doppel, wo er mit Zhizhen Zhang als Nummer 1 gesetzt ist, im Rennen. In der ersten Runde besiegten der Pusterer und der Chinese Darko Bojanovic aus Bosnien/Herzegowina und den Deutschen Luca Gelhart mit 6:2, 6:3. Im Viertelfinale spielen Sinner/Zhang morgen um 13.30 Uhr gegen das russische Duo Timor Kiyamov/Maxim Ratniuk,

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "ITF: Meliss und Sinner überstehen die erste Runde"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Loewe
Loewe
Superredner
1 Monat 3 Tage

Das freut mich sehr, wenn sie so Erfolg hat!! Super!!!

wpDiscuz