Winkler vergibt in Santa Margherita di Pula einen Satzball

ITF: Meliss, Winkler und Trocker scheiden aus

Mittwoch, 03. Oktober 2018 | 19:58 Uhr

Schwarzer Mittwoch für Südtirols Tennisspieler auf der ITF-Tour: Verena Meliss aus Kaltern schied heute in der Startrunde des 25.000-Dollar-Turniers von Charlston aus, während die beiden Völser Georg Winkler und Moritz Trocker in Santa Margherita di Pula und Sharm El Sheikh gescheitert sind.

Meliss (WTA 663) musste sich in Charleston in South Carolina der 19-jährigen Tschechin Michael Bayerlova, Nummer 600 der WTA-Weltrangliste, nach über zwei Stunden Spielzeit mit 6:7(1), 2:6 geschlagen geben. Im ersten Satz führte die 21-Jährige aus Kaltern mit einem Break 5:4 und 6:5, kassierte aber beide Male das Rebreak. Anschließend verlor sie den Tiebreak klar mit 1:7-Punkten. Im zweiten Satz spielte Bayerlova groß auf und setzte sich mit 6:2 durch.

Winkler vergibt in Santa Margherita di Pula einen Satzball

Ausgeschieden sind heute auch die Teamkollegen von Meliss beim TC Rungg, Georg Winkler und Moritz Trocker. Der 21-jährige Winkler musste sich im Achtelfinale des 25.000-Dollar-Turniers von Santa Margherita di Pula seinem Landsmann Walter Trusendi (ATP 805) mit 2:6, 6:7(1) geschlagen geben. Winkler verschlief den ersten Satz, kämpfte sich dann aber im zweiten Spielabschnitt zurück. Beim Stande von 5:4 vergab er sogar einen Satzball, danach unterlag er im Tiebreak 1:7.

Für Winkler ist das Turnier auf Sardinien aber noch nicht beendet, denn morgen trifft er im Viertelfinale des Doppels mit seinem Partner Paolo Dagnino auf den Serben Milan Radojkovic und den Deutschen Peter Torebko (Nummer 4 der Setzliste).

Auch Moritz Trocker ist beim 15.000-Dollar-Turnier von Sharm El Sheikh im Doppel noch im Rennen. Morgen spielte er um 12.20 Uhr mit Giovanni Calvano im Viertelfinale gegen die Italiener Andrea Borroni/Mattia Rossi. Im Einzel war der 18-jährige Völser heute gegen die Nummer 4 des Turniers und 718 der Welt, Simone Roncalli chancenlos. Trocker schied nach 1:33 Stunden Spielzeit mit 1:6, 3:6 aus.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz