Manfred Fellin scheitert an Perchiot

ITF Tabarka: Hofer verliert im Achtelfinale gegen Stokke

Samstag, 23. März 2019 | 20:08 Uhr

Tabarka – Verena Hofer ist am Samstagnachmittag im Achtelfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Tabarka ausgeschieden. Auch der Brixner Manfred Fellin musste in Runde 1 des Herren-Turniers die Segel streichen.

Nach ihrem gestrigen 7:6(3), 6:3-Auftaktsieg gegen die Französin Yasmine Mansouri, traf Hofer heute im Achtelfinale auf die als Nummer 4 gesetzte Norwegerin Melanie Stokke. Gegen die Nummer 604 der WTA-Rangliste war die 21-jährige Grödnerin jedoch chancenlos. Stokke sicherte sich den ersten Satz nach 40 Minuten klar mit 6:1-Punkten. Auch im zweiten Spielabschnitt ließ die Norwegerin nichts anbrennen und setzte sich mit 6:2 durch.

Manfred Fellin scheitert an Perchiot

Heute konnte in Tunesien, nach drei Tagen Regen, endlich auch Manfred Fellin sein Erstrundenmatch gegen den als Nummer 8 gesetzten Franzosen Mathieu Perchiot zu Ende spielen. Nachdem der Brixner gestern mit 3:6, 1:4 hinten lag, machte Perchiot heute den Sack zu und behauptete sich mit 6:1.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "ITF Tabarka: Hofer verliert im Achtelfinale gegen Stokke"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 19 h

Dasbearbeitete Foto wird die rechten Spanner hier befiedigen.

wpDiscuz