Tennis

ITF: Verena Hofer steht in Hammamet im Viertelfinale

Donnerstag, 15. Februar 2018 | 15:30 Uhr

Hammamet – Beim 15.000-Dollar-Turnier im tunesischen Hammamet hat Verena Hofer am Donnerstagmittag im Achtelfinale die Deutsche Lisa-Marie Mätschke (WTA 878) in drei Sätzen mit 6:1, 3:6, 6:2 bezwungen und sich zum zehnten Mal in ihrer Karriere für ein ITF-Viertelfinale qualifiziert.

Bereits gestern setzte sich Hofer in der ersten Runde klar gegen die Nummer 2 des Turniers, Sandra Samir, mit 6:3, 6:4 durch. Heute dominierte die 20-jährige Grödnerin den ersten Satz, nahm Mätschke drei Mal den Service ab und gewann klar mit 6:1. Nachdem Hofer den zweiten Spielabschnitt mit 3:6 an die Deutsche abgeben musste, ging das Match in den dritten, entscheidenden Satz. Die Südtirolerin war wieder tonangebend und konnte sich nach 1:45 Stunden mit 6:2 behaupten.

Für Hofer ist es das zehnte Viertelfinale auf der ITF-Tour, das erste in ihrem ersten Saisonturnier. Viermal, 2014 und 2016 in Santa Margherita di Pula auf Sardinien sowie im Vorjahr in Hammamet und Mitte November beim Heimturnier in St. Ulrich, erreichte sie anschließend auch das Halbfinale.

Im Viertelfinale gegen Mia Eklund

Morgen, Freitag spielt Hofer im Viertelfinale auf die als Nummer 7 gesetzte Finnin Mia Eklund (WTA 593), die sich heute souverän gegen die slowakische Wild-Card-Spielerin Barbora Matusova mit 6:2, 6:2 durchsetzen konnte.

Hofer stand gleich im Anschluss auch im Doppel zusammen mit der Italienerin Mariagiovanni Nanti im Einsatz. Die beiden „Azzurre“ mussten sich jedoch zum Auftakt den als Nummer 4 gesetzten Andrea Ka (CAM)/Andreea Amalia Rosca (ROU) mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Meliss scheitert im Doppel von Bergamo

Bereits gestern Abend ist Verena Meliss im Doppel-Viertelfinale von Bergamo mit ihrer neuen Teamkollegin Dalila Spiteri ausgeschieden. Die beiden Runggerinnen verloren gegen die die Italienerinnen Tatiana Pieri und Lucrezia Stefanini, Nummer 4 der Setzliste mit 3:6, 3:6.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz