Ultner Spitzensportler zum anfassen

Jubiläumslauf: 15. Ultner Höfelauf mit neuer Streckenführung

Montag, 08. Juli 2019 | 12:11 Uhr

Ulten – Der Ultner Höfelauf findet heuer zum 15. Mal statt. Die Organisatoren haben sich für den Jubiläumslauf etwas besonderes einfallen lassen. Der Volkslauf führt heuer auf dem neuen Seerundweg rund um den Zoggler Stausee (acht km). „Heuer nehmen wir die Gelegenheit war und eröffnen sozusagen den neuen Rundweg mit dem Volkslauf. Wir sind schon sehr gespannt, wie die Strecke ankommen wird. Der Seeweg ist wirklich eine sehr schöne Laufstrecke und vor allem ist es auch eine ebene Strecke. Dadurch auch für den Hobbyläufer sicherlich einfacher zu laufen“, so Roland Staffler vom Organisationskomitee.

Aufgrund der Windschäden im Herbst verläuft auch der Klassische Lauf über eine neue Strecke. Diese führt von Kuppelwies über den Höfeweg nach St. Nikolaus, von dort wieder retour und dann um den neuen Rundweg am Zoggler Stausee (Gesamtlänge 14,4 km).

Mit von der Partie sind heuer auch wieder die Ultner Spitzensportler rund um die Ski Asse Dominik Paris, Siegmar Klotz und Petra Unterholzner.

Das Besondere am Höfelauf ist, dass für jeden was dabei ist. Durch die neue Volkslaufdistanz gibt es nun für alle Leistungsklassen das passende Angebot: Für die sportlich ambitionierten Läufer gibt es die klassische Distanz, für den Hobbyläufer ist der Volkslauf ideal und wer es gemütlicher möchte, der kann den Höfeweg in der Disziplin „Guat Gongen“ einfach erwandern. Ohne Zeitdruck, da die Preise unter allen Teilnehmern in dieser Kategorie verlost werden. In dieser Kategorie geht es vor allem um das gemeinsame Wandern und genießen.

Das Genießen steht nach dem eigentlichen Lauf im Focus. Ultner Genussstände bieten verschiedenste Köstlichkeiten für die Besucher an. Ein buntes Rahmenprogramm für Kinder rundet das Angebot für die Familie ab. Der Höfelauf ist eben mehr als eine reine Laufveranstaltung, der Ultner Höfelauf ist ein Fest für die ganze Familie.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt