Alessia Missiaggia (17) ließ ihre Konkurrentinnen alt aussehen

Junge Leifererin holt unerwartet Goldmedaille bei Downhill-WM

Sonntag, 11. September 2016 | 15:43 Uhr

Leifers – Am Sonntagvormittag hatte Alessia Missiaggia aus Leifers bei der Weltmeisterschaft der Downhiller in der Val di Sole ihren ganz großen Auftritt: Sie holte sich unerwartet die Junioren-Goldmedaille. Die 17-Jährige aus Leifers, die in dieser Saison bislang mit drei Europa-Cup-Siegen und einem dritten Platz im Weltcup Aufsehen erregte, legte allen Favoritinnen beim Junioren-Bewerb das Handwerk.

Lesen Sie mehr dazu auf sportnews.bz!

Von: mh

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Junge Leifererin holt unerwartet Goldmedaille bei Downhill-WM"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
Grünschnabel
19 Tage 12 h

Bravo!

Anonymer
Neuling
18 Tage 21 h

Ganz große Klasse! Gratulation!

wpDiscuz