Vorbereitungen auf Testspiel gegen Südtirol-Auswahl

Natz: DFB lobt traumhafte Bedingungen

Dienstag, 04. Juni 2019 | 15:54 Uhr

Natz-Schabs – DFB-Trainer Stefan Kuntz lobt die Bedingungen und die Herzlichkeit in Natz in höchsten Tönen. Die Unterkunft, die Sportanlagen, die Landschaft und das Wetter – derzeit passt alles beim Trainingslager der U21 Fußballnationalmannschaft aus Deutschland. Das Testspiel gegen die Südtirol-Auswahl am Freitag um 18.00 Uhr ist für Kinder bis 15 Jahre kostenlos und auch darüber wird nur ein Unkostenbeitrag von fünf Euro verlangt. Darauf haben sich die Organisatoren mit dem DFB geeinigt, da so viele Besucher wie möglich das EM-Trainingslager hautnah miterleben sollen.

Fannähe ist der Mannschaft sehr wichtig, die jungen Nachwuchsspieler geben bereitwillig Autogramme oder stehen für Selfies zur Verfügung. Und obwohl es sich “nur” um den Nachwuchs handelt, das Medieninteresse ist beträchtlich: Kicker, Bild u.a. sind mit Redakteuren ständig präsent, Sky Sport berichtet live aus Natz, auch WDR/ARD kann nicht fehlen. Geplant sind auch Marketing-Aktivitäten und Kamera-Drehs mit ProSieben, wo ein Tross von mehr als 70 Personen angereist ist. Ein eigenes Film-Team, Partner des DFB, will auch zum Thema “Sport und Ernährung” drehen, wo sich auch die jüngsten Fußballer des ASV Natz beteiligen werden. Anwesend sind von heute bis morgen auch die wichtigsten Sponsoren des DFB beim DFB-Partnertag. Nicht zuletzt schickt auch der DFB TV ständig traumhafte Bilder nach Deutschland.

Es kann also ohne Übertreibung behauptet werden, dass die ersten drei Tage dieses Trainingslagers ein voller Erfolg waren. Die Spieler der Südtirol-Auswahl freuen sich auf das Testspiel gegen die U21 und werden sich am Mittwoch zu einer Trainingseinheit treffen. Gespielt wird dreimal 30 Minuten, sodass wohl jeder Spieler der U21 als auch der Südtirol-Auswahl zum Einsatz kommen dürfte.

Es wird sich auszahlen, nach Natz zu kommen, um zu schauen, wie sich die Südtirol-Auswahl gegen die jungen Bundesliga-Spieler schlägt, welche sich auf die U21-EM in Italien und San Marino vom 16. bis 30.06.2019 vorbereiten.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz