Eishockey

Ritten beendet Grunddurchgang gegen Jesenice

Montag, 09. Januar 2017 | 17:08 Uhr

Klobenstein – Am Dienstagabend steht für Italienmeister Ritten in der Sky Alps Hockey League der letzte Spieltag des Grunddurchganges auf dem Programm. Die „Buam“ empfangen in Klobenstein die Slowenen von Jesenice, es ist dies gleichzeitig auch die letzte Generalprobe für das Continental-Cup-Finale am Wochenende.

Ritten hat mit dem 4:2-Auswärtserfolg am Samstag in Zell am See Platz 1 in der Regular Season bereits sicher. Mit 77 Zählern aus 29 Partien führt die Lehtonen-Truppe die AHL mit sechs Punkten Vorsprung auf Verfolger Pustertal an, kann also nicht mehr eingeholt werden.

Jesenice liegt hingegen mit 54 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, hat jedoch nur zwei Zähler Vorsprung auf Feldkirch und drei auf den Fünftplatzierten Lustenau. Die Slowenen kommen von zwei überzeugenden Siegen gegen Feldkirch und Sterzing und wollen nun auch in Klobenstein punkten. Mit 101 Toren und 62 Gegentreffern weist Jesenice sowohl den drittbesten Angriff (hinter Ritten und Feldkirch) als auch die drittstärkste Abwehr der Liga auf (hinter Pustertal und Ritten).

Das Hinspiel war an Spannung kaum zu überbieten. Die „Buam“ setzten sich Mitte Oktober in Slowenien nach einer unglaublichen Aufholjagd mit 6:5-Toren durch. Nach 45 Minuten lagen die Rittner noch 2:5 im Rückstand, drehten dann aber das Match und gewannen schließlich 6:5. Dabei erzielte Rittens Simon Kostner einen Hattrick.

Morgen muss Riku-Lehtonen erneut ohne die verletzten Alexander Eisath und Kevin Fink auskommen. Im Tor gönnt der finnische Coach dem Stammgoalie Patrick Killeen, in Hinblick auf das Continental-Cup-Finale, eine Verschnaufpause und setzt dafür Roland Fink ein. Als Backup steht Hannes Treibenreif zur Verfügung. Den freien Ausländerplatz nimmt Verteidiger Brad Cole ein. Er ist seit einigen Tagen in Klobenstein und wird morgen sein Meisterschaftsdebüt feiern, nachdem er schon im Halbfinale des Continental-Cups die Rittner verstärkt hat.

Das morgige Match wird vom Schiedsrichter-Duo Borut Lesniak-Claudio Pianezze, Assistenten sind Nicola Basso und Gregor Rezek. Spielbeginn ist 19.30 Uhr.

Tabelle

1. Rittner Buam 77 Punkte (+2 Spiele)

2. HC Pustertal 71 (+1 Spiel)

3. HDD SIJ Acroni Jesenice 54

4. VEU FBI Feldkirch 52

5. EHC Alge Elastic Lustenau 51

6. Migross Supermercati Asiago 47

7. SG Hafro Cortina 45 (-1 Spiel)

8. Red Bull Junior Hockey 37 (+2 Spiele)

9. EK Zeller Eisbären 35

10. HC Neumarkt Riwega 33 (+1 Spiel)

11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 31 (-1 Spiel)

12. HC Gherdeina valgardena.it 28

13. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 26 (-1 Spiel)

14. Fassa Falcons 25 (-1 Spiel)

15. EC Bregenzerwald 24

16. EC Klagenfurt II 15

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz