Daniela Mittermair erobert zweiten Platz

Rodeln: Österreich startet erfolgreich in den Juniorenweltcup

Donnerstag, 03. Januar 2019 | 22:21 Uhr

Obdach – Mit einem Doppelsieg für Österreich hat die neue Saison im Juniorenweltcup begonnen. Beim ersten Rennen in Obdach-Winterleiten (Steiermark) setzte sich Florian Markt gegen seinen Teamkollegen Fabian Achenrainer durch. Markt fuhr in beiden Läufen Bestzeit. Dritter wurde Florian Haselrieder (ITA), der nach dem ersten Lauf noch Fünfter war.

Bei den Damen gewann Lisa Walch (GER) ganz knapp vor Daniela Mittermair (ITA), Dritte wurde Nadine Staffler (ITA), die im zweiten Durchgang Laufbestzeit erzielte.

Einen Doppelsieg für Österreich gab es auch am Mittwoch im Doppelsitzer: Fabian Achenrainer/Miguel Brugger setzten sich deutlich gegen Maximilian Pichler/Mathias Pichler durch. Auf Platz 3 landeten die Russen Kirill Kravchuk/Viacheslav Kudriavtsev.

Die Veranstalter sind mit dem Start in den Juniorenweltcup sehr zufrieden und ziehen eine durchwegs positive Bilanz: „Am ersten Tag hatte es leicht geschneit, unsere freiwilligen Helfer aber hatten die Bahn umgehend wieder sauber. Am zweiten Tag herrschten dann perfekte Bedingungen. Insgesamt waren es faire Bedingungen für alle“, so OK-Chef Hubert Götschl. Insgesamt waren rund 70 Sportler am Start.

Die nächste Station im Juniorenweltcup ist am 5. und 6. Jänner die Seiser Alm (ITA).

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz