Die besten Mannschaften kommen weiter zum Gesamttiroler Finale

SBJ: Die Eisheiligen sind Landesmeister im Bubble-Soccer

Montag, 08. August 2016 | 19:23 Uhr

Tisens – 19 Mannschaften aus allen Landesteilen spielten beim Landesentscheid im Bubble Soccer am Sonntag, 7. August in Tisens um den Titel. Im spannenden Finale holten sich beim „Siebenmeterschießen“ letztendlich die „Eisheiligen“ der Ortsgruppe St. Johann/Steinhaus den Sieg. Auf den zweiten Platz spielte sich „Montan 1“, gefolgt von den „Lepskugeln“ aus Latsch. Für die acht besten Mannschaften geht es am 20. August zum Gesamttiroler Bubble-Soccer Finale nach Mayrhofen im Zillertal. Fans sind herzlich eingeladen mitzufahren.
Gespielt wurde auf einem Kleinfeld, 5 gegen 5 mit einer Spielzeit von 5 Minuten. Jeder Spieler schlüpfte dabei in einen durchsichtigen, aufblasbaren 1,8 Meter großen Bubble Soccer Ball. Ziel war es wie beim herkömmlichen Fußball am meisten Tore zu schießen. „Beim Bubble-Soccer geht es um Teamgeist und einfach um a morts Gaudi für alle Teilnehmer und Zuschauer“, resümiert Sieghard Alber, SBJ-Landesobmann.

Siebenmeter-Krimi beim Finale

Spannend zuzuschauen war es auch für die Fans, wenn die Spieler beim Zusammenprall der Bubbles durch die Luft flogen. Die „Eisheiligen“ und „Montan 1“ kämpften sich bis ins Finale durch. Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen den beiden Mannschaften noch immer 0:0. Die Entscheidung fiel im „Siebenmeterschießen“. Die Freude und der Jubel bei den „Eisheiligen“ waren groß als mit ihrem Tor die Entscheidung fiel. Neben dem Landesmeistertitel konnten sie sich über tolle Sachpreise von der Tiroler Versicherung freuen: Für die Gewinner gab es eine Reisetasche, die Zweitplatzierten „Montan1“ erhielten einen praktischen Rucksack für unterwegs und die „Lepskugeln“ aus Latsch konnten sich als drittbeste Mannschaft über ein „Summer-Package“ für die heißen Tage freuen. Für ein tolles Rahmenprogramm sorgten die Ortsgruppe Tisens und der Bezirk Meran.

Gesamttiroler Finale in Mayrhofen, Fans willkommen

Doch damit nicht genug. Die besten acht Mannschaften qualifizierten sich auch für das Gesamttiroler Bubble-Soccer Finale, das am Samstag, 20. August in Mayrhofen im Zillertal ausgetragen wird und Teil des „Mein-Tirol Festes ist. Wer mitfahren will, der sollte sich noch schnell im SBJ-Landessekretariat anmelden: Tel. 0471 999 401, bauernjugend@sbb.it Von jedem Bezirk aus wird ein Bus organisiert. Die Unterkunft erfolgt in Pensionen und Hotels in Mayrhofen. Die Kosten pro Person betragen 80 Euro. Im Preis inbegriffen sind die Hin- und Rückfahrt, Unterkunft sowie Verpflegung: Abendessen am Samstag sowie Frühstück und Mittagessen am Sonntag.
Die Anmeldung gilt mit der Überweisung des Teilnehmerbeitrages. Das Festwochenende findet bei jeder Witterung statt.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz