Tennis

Sebastian Brzezinski dominiert Raiffeisen Grand Prix in Rungg

Mittwoch, 21. September 2016 | 13:38 Uhr

Girlan – Der erst 15-jährige Bozner, der seit Jahren in Rungg trainiert, gewann das letzte Turnier des Raiffeisen Grand Prix 2016. Im Finale der dritten Kategorie setzte sich Brzezinski gegen Filippo Orrù durch. Bei den Damen ging der Sieg an die Boznerin Linda Bortolameolli. In der vierten Kategorie gewannen Alex Monauni (ASV Gargazon) und Waltraud Kirchler (TC Bruneck). Insgesamt nahmen 103 Herren und 28 Damen am Turnier teil.

Bei den Herren, dritte Kategorie, gab der an Nummer eins gesetzte Sebastian Brzezinski (3.1) im gesamten Turnier nur acht Games ab. Nach seinen Vorrundensiegen gegen Markus Sparer und Markus Sanoll, ließ er im Finale Filippo Orrù (3.1) beim 6:0, 6:2 keine Chance. Brzezinski, der heuer schon mehrere besser eingestufte Spieler bezwingen konnte, wird mit Jahreswechsel in die 2. Kategorie aufsteigen. Mit Tobias Kirchlechner (3.4) schaffte es ein weiterer junger Rungger überraschend in das Halbfinale. Der 14-Jährige schaltete im Viertelfinale die Nummer 2 des Turniers, Victor Emilio Haddad (3.1) aus, scheiterte dann aber im Halbfinale an Orrù.

Damensieg geht an die Boznerin Linda Bortolameolli

Bei den Damen scheiterte Favoritin und Titelverteidigerin Sophia Meliss im Viertelfinale. Meliss, die seit Wochen Probleme mit ihrem Arm hat, musste sich im Tiebreak des dritten Satzes Karin Viertler (3.5) geschlagen geben. So kam es zu einem „Bozner Endspiel“ zwischen Linda Bortolameolli (3.1) und Bettina Paoli (3.2), das Bortolameolli mit 7:6, 6:1 gewann. Im Halbfinale musste sie gegen Vickie Trocker (3.2) zwei Matchbälle abwehren und profitierte anschließend von der Aufgabe der 14-jährigen Völserin.

In den beiden Endspielen der 4. Kategorie setzte sich bei den Herren Alex Monauni vom ASV Gargarzon gegen Hausherr Toni Palma 6:1, 6:2 durch, während bei den Damen Waltraud Kirchler vom TC Bruneck gegen die Traminerin Caroline Steiner 6:0, 6:1 gewann.

Ergebnisse Raiffeisen Grand Prix Rungg

Herren, 3. Kategorie:

Viertelfinale

Sebastian Brzezinski (3.1) – Markus Sparer (3.5) 6:0, 6:0

Markus Sanoll (3.2) – Patrick Andergassen (3.2) 6:4, 7:6

Filippo Orrù (3.1) – Thomas Thaler (3.4) 6:2, 6:4

Tobias Kirchlechner (3.4) – Victor Emilio Haddad Talancon (3.1) 6:2, 2:6, 6:2

Halbfinale

Sebastian Brzezinski (3.1) – Markus Sanoll (3.2) 6:3, 6:3

Filippo Orrù (3.1) – Tobias Kirchlechner (3.4) 6:4, 6:3

Finale

Sebastian Brzezinski (3.1) – Filippo Orrù (3.1) 6:0, 6:2

 

Herren, 4. Kategorie

Finale

Alex Monauni (4.1) – Toni Palma (4.2) 6:1, 6:2

 

Damen, 3. Kategorie

Viertelfinale

Karin Viertler (3.5) – Sophia Meliss (3.1) 0:6, 6:4, 7:6

Bettina Paoli (3.2) – Lara Pfeifer (3.4) 6:3, 6:3

Vickie Trocker (3.2) – Waltraud Kirchler (4.1) 6:3, 6:0

Linda Bortolameolli (3.1) – Sara Rizzolli (3.4) 6:3, 6:2

Halbfinale

Bettina Paoli (3.2) – Karin Viertler (3.5) 6:3, 6:4

Linda Bortolameolli (3.1) – Vickie Trocker (3.2) 6:7, 7:6, 2:1 w.o.

Finale

Linda Bortolameolli (3.1) – Bettina Paoli (3.2) 7:6, 6:1

 

Damen, 4. Kategorie

Finale

Waltraud Kirchler (4.1) – Caroline Steiner (4.2) 6:0, 6:1

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz