Tennis

Seppi/Bracciali ziehen in Paris ins Doppel-Achtelfinale ein

Donnerstag, 31. Mai 2018 | 17:03 Uhr

Paris – Andreas Seppi und Daniele Bracciali sind am Donnerstagmittag bei den French Open in Paris ins Doppel-Achtelfinale eingezogen. Die „Azzurri“ setzten sich in der zweiten Runde gegen das britische Bruder-Duo Ken und Neal Skupski in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 6:2 durch.

Den besseren Start erwischten heute die Skupski-Brüder. Den Briten genügte ein Break im sechsten Game, um sich den ersten Satz nach 40 Minuten mit 6:3 zu sichern. Im zweiten Spielabschnitt drehten Seppi/Bracciali das Match: Auch den Italienern gelang im sechsten Game das einzige Break zum 6:3-Satzgewinn. Im dritten, entscheidenden Speilabschnit zogen Seppi/Bracciali zuerst auf 2:0 und dann auf 4:1 davon. Das war die Vorentscheidung. Nach 1:50 Stunden Spielzeit verwandelten die beidne „Azzurri“ schließlich ihren ersten Matchball zum 6:2-Endstand.

Im Achtelfinale treffen sie auf die Nummer drei des Turniers John Peers (AUS)/Henri Kontinen (FIN), die heute die Bosnier Mirza Basic/Damir Dzumhur 6:1, 6:2 besiegten.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland