TC Bozen und CT Bari trennten sich nach spannendem Match mit 3:3-Punkten

Serie B: Erster Punkt für den TC Bozen

Sonntag, 09. April 2017 | 21:28 Uhr

Bozen – Nach der 0:6-Auswärtsniederlage vor zwei Wochen bei Gruppenfavorit TC Italia, feierte der TC Bozen am Sonntag zu Hause den ersten Meisterschaftspunkt. Die Mannschaft von Kapitänin Laura Garrone trennte sich gegen den CT Bari in einem spannenden Match mit 3:3-Punkten.

Auch Bari hatte sein erstes Spiel in Crema mit 1:5 verloren, am letzten Wochenende aber gegen den TC Italia zu Hause mit dem 3:3 unerwartet einen Punkt geholt. Für die Talferstädter begann auch der zweite Spieltag nicht nach Wunsch. Nach den ersten beiden Einzeln lagen sie bereits mit 0:2 hinten. Aloisha Bona (3.1) war im Auftaktmatch gegen den 2.6-Spieler Alberto Cristofaro chancenlos und musste sich aalglatt mit 0:6, 0:6 geschlagen geben. Gleiches Schicksal traf auch Alex Laimer (3.4), der gegen Paolo Scrimieri ebenfalls keinen einzigen Punkt holte. Im Anschluss feierte Neuzugang Johannes Ager im Spitzeneinzel gegen Giorgio Ricca (2.2) sein Debüt. Der Spieler aus Kramsach musste zwar den ersten Satz im Tiebreak mit 6:7 an Ricca abgeben, gewann aber die beiden weiteren Sätze mit 7:5, 6:2 und verkürzte somit auf 1:2. Im vierten Spiel kam es zum Duell zwischen dem Kalterer Ex-Profi Thomas Holzer und Marco Micunco.

Auch Holzer verlor den ersten Spielabschnitt, steckte aber nicht auf und gewann letztendlich in drei Sätzen mit 2:6, 6:4, 6:3. Nach vier gespielten Einzelpartien entschied somit das Doppel. Hier holten beide Teams einen Punkt. Das Duo Ager/Holzer setzte sich in zwei Sätzen gegen Ricca/Cristofaro mit 6:4, 7:5 durch, während Bona/Laimer gegen Micunco/Scrimieri klar mit 1:6, 1:6 den Kürzeren zogen.  Für den TC Bozen geht es am vierten Spieltag der Serie B in zwei Wochen in Vicenza weiter.

TC Bozen

Serie B Herren – 2. Spieltag

TC Bozen – CT Bari 3:3
Aliosha Bona (3.1) – Alberto Cristofaro (2.6) 0:6, 0:6
Alex Laimer (3.4) – Paolo Scrimieri (2.7) 0:6, 0:6
Johannes Ager (2.4) – Giorgio Ricca (2.2) 6:7, 7:5, 6:2
Thomas Holzer (2.4) – Marco Micunco (2.4) 2:6, 6:4, 6:3
Johannes Ager/Thomas Holzer – Giorgio Ricca/Alberto Cristofaro 6:4, 7:5
Aliosha Bona/Alex Laimer – Marco Micunco/Paolo Scrimieri 1:6, 1:6

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz