Pay-TV-Rechte gesichert

Sky Alps Hockey League: Sky ist Titelsponsor der neu gegründeten Liga

Dienstag, 13. September 2016 | 16:58 Uhr

Wien – Sky Österreich verstärkt sein Engagement im Eishockey und sicherte sich nach den Pay-TV-Rechten an der Erste Bank Eishockey Liga auch das Titelsponsoring für die neu gegründeten Sky Alps Hockey League, an der 16 Teams aus drei Ländern teilnehmen. Die Zusammenarbeit wurde im Rahmen der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz in Wien bekannt gegeben.

Walter Fink, Director Marketing Sky Österreich: „Mit der Alps Hockey League und Sky treffen sich ein neues, innovatives Format und ein Unternehmen, das für Innovation steht. Ich bin überzeugt, dass wir in dieser Zusammenarbeit viele positive Synergien finden werden. Unser Engagement in der Alps Hockey League ist ein weiterer Baustein um unsere Eishockey-Präsenz in Österreich zu stärken. Weiters ist Südtirol ein sehr interessanter Markt auf dem wir mit der Marke Sky präsent sein möchten.“

„Mit Sky haben wir nicht nur in der Erste Bank Eishockey Liga einen Glücksgriff gelandet, sondern nun auch den perfekten Partner für die Sky Alps Hockey League gefunden. Wir sind extrem stolz, dass wir mit einer derart starken Marke und einem Unternehmen, das eine große Leidenschaft für den Eishockeysport mitbringt, noch enger zusammenarbeiten können. Sky hat eine Liga mit vielen jungen Gesichtern gesucht und uns hilft das Titelsponsoring, um die professionellen Organisation noch effizienter vorantreiben zu können“, berichtet Christian Feichtinger, der Geschäftsführer der Erste Bank Eishockey Liga. Diese ist für die 360 Grad Organisation und Durchführung der Sky Alps Hockey League zuständig.

„Mit der Sky Alps Hockey League haben wir den letzten noch fehlenden Baustein in unsere Ligenstruktur eingefügt. Die Top-Teams aus Italien gemeinsam mit den bisherigen INL-Teams aus Österreich und Slowenien und den neuen Mannschaften aus Klagenfurt und Salzburg werden garantiert eine erstklassige Plattform für die Entwicklung junger Spieler bilden. Dass jetzt auch noch Sky als Partner gewonnen werden konnte, freut mich für unsere Vereine“, meint Peter Schramm, der Vorsitzende des neu gegründeten „Board of Governors“ der Sky Alps Hockey League.

Über Sky Deutschland

Mit über 4,6 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro ist Sky in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 21,8 Millionen Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: 30.6.2016).

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Sky Alps Hockey League: Sky ist Titelsponsor der neu gegründeten Liga"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
Tratscher
17 Tage 8 h

…für uns vielleicht nicht so gut. wo werden wir in zukunft spiele im fernseher sehen? nurmehr sky???? glaube kaum das sich das iatl. tv rechte sichert…

ando
Tratscher
16 Tage 8 h

..ach thom, mich bringst du nicht in die welle ausser der hcp spielt dort😉

thomas
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Eishockey schaut man sich am besten live im Eisstadion an. Am besten, Du kommst am Sonntag um 17h in die Eiswelle nach Bozen. Oder vielleicht sogar am Freitag um 19.15h ins Olympiastadion nach Innsbruck.

Dublin
Tratscher
16 Tage 22 h

Um was bei sky zu sehen muss man blechen. Die Zwangsgebühren für RAI sind Frechheit, weil die bei uns sowieso niemand schaut.

wpDiscuz