Visite erfolgt wie gewohnt

Sportmedizinische Untersuchungen in Meran: Vormerkung ab jetzt in Bozen

Dienstag, 08. August 2017 | 18:09 Uhr

Meran/Bozen – Ab dem 15. August 2017 werden die sportmedizinischen Untersuchungen für Nutzerinnen und Nutzer aus dem Gesundheitsbezirk Meran (Krankenhaus Meran und Krankenhaus Schlanders) nicht mehr über Meran, sondern über das Sekretariat der Sportmedizin Bozen abgewickelt. Die entsprechende Visite erfolgt wie gewohnt im Krankenhaus Meran oder Schlanders.

Die Vormerkungen sind möglich:

• entweder persönlich im Dienst für Sportmedizin, Marienklinik Bozen, Claudia-de-Medici-Str. 2 oder
• telefonisch unter 0471 435 630 (Mo-Fr von 09:00 – 13:00 h) oder
• mittels Fax unter 0471 435 650 oder
• mittels E-Mail unter medsportBZ@sabes.it

Der Zugang zum Dienst für die Durchführung der Visite erfolgt

• mit einem gültigen Ausweis
• mit der Anfrage des jeweiligen Sportvereins auf dem entsprechenden Formular
• mit dem ausgefüllten Anamneseblatt (im Falle von Minderjährigen mit der Unterschrift eines Elternteils) sowie
• mit einer Harnprobe.

Für den Fall, dass der Termin nicht wahrgenommen werden kann, bittet der Sanitätsbetrieb um rechtzeitige Absage.

Informationen: Dienst für Sportmedizin, Tel. 0471 435 630

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt