Verband der Sportvereine Südtirols

Südtiroler SprintChampion gesucht!

Mittwoch, 01. September 2021 | 21:13 Uhr

Weissenbach – Der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) sucht zurzeit den Südtiroler SprintChampion. Am 29. August wurde die bereits vierte Etappe der Sprintserie in Weissenbach im Ahrntal veranstaltet. Rund 44 Kinder und Jugendliche liefen dabei auf einer 30 Meter langen Laufbahn so schnell sie konnten. Die nächste Etappe der Serie findet am 4. September im Zentrum von Mals statt.

Beim Südtiroler SprintChampion können alle Kinder und Jugendlichen auf einer 30 Meter langen Bahn ihr Können unter Beweis stellen. Gesucht werden dabei die schnellsten Buben und Mädchen der Jahrgänge 2008 und jünger. Das Besondere ist dabei, dass die Sprintbahn sich mitten in Stadt- und Dorfzentren befindet. Die Teilnehmer dürfen dabei auch so oft sprinten, wie sie möchten.

Am Sonntag, dem 29. August suchte der VSS bei der bereits vierten Etappe der Serie, die schnellsten Sprinter in Weissenbach im Ahrntal. Die Kinder und Jugendlichen begeisterten alle Anwesenden und VSS-Referent Reinhold Rogen mit ihrer Motivation und ihrem Ehrgeiz. Auch einige Eltern ließen sich von den Kindern anstecken und probierten selbst, auf der Bahn so schnell wie möglich zu sprinten. „Mitlaufen darf jeder, natürlich auch Mami und Papi. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und am Sport“, so VSS-Vorstandsmitglied Josef Platter.

Den schnellsten Sprint legte Petra Leiter mit gerade 4,83 Sekunden hinter sich. Bei den Buben war Franz Grossgasteiger der Schnellste des Tages, mit nur 4,79 Sekunden für die 30 Meter lange Sprintbahn.

Abgeschlossen wird die Serie mit dem Landesfinale am 11. September in der Sportzone Süd in Brixen. Die Sieger des Südtiroler Landesfinales qualifizieren sich für das große Euregio Finale am 3. Oktober in Meran. Hier treffen sie auf die schnellsten Sprinter aus dem Trentino und Tirol.

Von: bba

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz