Auftritt der aus England stammenden Black Dyke Band

20. Internationales Brassfestival von Meran

Sonntag, 10. Oktober 2021 | 19:35 Uhr

Meran – Die aus England stammende Black Dyke Band gilt weltweit als die namhafteste Brassband überhaupt. Das Gründungsjahr der Black Dyke Band reicht auf das ferne Jahr 1855 zurück.

Die Black Dyke Band ist mit über 350 Aufnahmen die am häufigsten aufgenommene Brass Band der Welt. Sie ist auch die weltweit erfolgreichste „Wettbewerbs-Band“: Die Black Dyke Band ging dreizehn Mal als Sieger der Europameisterschaft hervor. Nicht weniger als 30 Mal konnte sie die British Open und 23 Mal die National Championships of Great Britain gewinnen. In den Jahren 2016, 2017 und 2018 folgte für die Band eine beispiellose Serie an Siegen bei den regionalen Meisterschaften in Yorkshire.

Black Dyke Band

Nicht nur Evelyn Glennie, sondern auch Lesley Garrett, Elton John, James Morrison, Rod Franks, Ian Bousfield, Phil Smith und viele weitere berühmte Musiker mehr, waren bis zum heutigen Zeitpunkt gemeinsam mit der Black Dyke Band auf den Konzertbühnen der Welt zu bewundern. Als Dirigenten standen der Black Dyke Band bis dato bekannte Musiker, wie Alexander Owen, John Gladney, Arthur O. Pearce, Harry Mortimer, Alex Mortimer, Major George Willcocks, Major Cecil Jaeger, Geoffrey Brand, Roy Newsome, Major Peter Parkes vor.Die 20. Auflage des Brassfestivals von Meran wird unter anderem von der Südtiroler Volksbank und der Stiftung Südtiroler Sparkasse mitgetragen.

KARTENVORVERKAUF:

DO 14.10. von 16:00 – 19:00 und FR 15.10. jeweils von 8:30 – 11:30

im Kartenvorverkaufsbüro, Freiheitsstraße 29, Tel. 0473 496045 oder unter www.brassfestival.net

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz