Informationsveranstaltung

Alternativen zu freiheitsentziehenden Maßnahmen und wie sie gelingen können

Mittwoch, 17. April 2019 | 11:49 Uhr

Bozen – Der Verband Ariadne – für die psychische Gesundheit aller, organisiert, in Zusammenarbeit mit der Landesfachschule für Sozialberufe „Hannah Arendt“, dem ÖBPB „Zum Heiligen Geist“ Brixen und dem Verband der Seniorenwohnheime am Mittwoch, den 8. Mai 2019 im Pastoralzentrum in Bozen eine Informationsveranstaltung „Es geht auch anders…“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Aktionstage politische Bildung“ des Landesamtes für Weiterbildung statt.

Zwangsmaßnahmen wie z. B. Fixierungen sind traumatische Erlebnisse mit Langzeitwirkung für alle Beteiligten – Patienten, Angehörige und Mitarbeiter der verschiedenen Dienste. “Zwangsmaßnahmen sollen vermieden bzw. diese Anwendungen möglichst schonend durchgeführt werden, wenn sie sich nicht vermeiden lassen. Zwangserlebnisse sollen mit den Betroffenen aufgearbeitet werden und es soll nach alternativen Möglichkeiten gesucht werden”, heißt es in einer Aussendung.

“Unser gemeinsames Ziel ist es, offen und öffentlich über das Thema zu sprechen. Wir nehmen die Aktionstage politische Bildung zum Anlass, die Mitarbeiter der Dienste und die Südtiroler Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren, ganz nach dem Motto der heurigen Aktionstage ‘Du gestaltest Zukunft'”, so der Verband Ariadne.

 

Eckdaten

Datum: Mittwoch, 8. Mai 2019

Zeit: von 8.30 bis 12.30 Uhr

Ort: Pastoralzentrum Bozen, Domplatz 2

Zielgruppe: Mitarbeiter der psychiatrischen und sozialpsychiatrischen Dienste, Menschen mit
psychiatrischer Lebenserfahrung, Angehörige, Studierende und alle Interessierten

 

Selbstkostenbeitrag:

20 Euro

Studierende frei bei Vorlage des Studentenausweises

 

Anmeldung innerhalb 30. April 2019 beim Verband Ariadne, Tel. 0471 260 303 oder per e-mail an
info@ariadne.bz.it

 

Weitere Informationen beim Verband Ariadne oder unter www.ariadne.bz.it

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz