Spenden wurden für Förderverein Palliative Care gesammelt

„Amatè“ – Konzert mit Musicalmelodien begeistert Meraner Publikum

Samstag, 23. März 2019 | 17:18 Uhr

Meran – Am vergangenen Sonntag gaben im Bürgersaal von Meran das Frauenensemble „Amatè“ gemeinsam mit den beiden Solistinnen Miriam Gruber und Irene Köfele unter Leitung von Richard J. Sigmund ein Musicalkonzert mit Arien, Songs und Chören aus zahlreichen weltberühmten Broadwaymusicals.

Einfühlsam begleitet wurden die Sänger von Luca Schinai am Klavier und Hubert Weiß an der Gitarre.

Der Frauenchor „Amatè“, entführte mit frischem Gesang die über 150 Konzertbesucher musikalisch in die Welt des Musicals und bot Highlights aus „Königs der Löwen“, der „West Side Story“, „My fair Lady“, des „Phantoms der Oper“ u.v.m.

Mirjam Gruber sang wunderschön, mit warmen Timbre in der Tiefe und strahlenden Höhen verschiedene Arien wie „I Don’t Know How to Love Him” aus “Jesus Christ Superstar”, “Memory” aus „Cats“ und “Summertime” aus „Porgy and Bess”.

Die zahlreichen Besucher wurden von der Musik förmlich mitgerissen und bedanken sich mit langanhaltendem Applaus. Es konnte eine beachtliche Summe an freiwilligen Spenden zugunsten des Fördervereins Palliative Care gesammelt werden. Den Konzertbesuchern und Spendern sei aufrichtig gedankt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "„Amatè“ – Konzert mit Musicalmelodien begeistert Meraner Publikum"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

keine Chance den Scheinheiligen!

Tabernakel
26 Tage 20 h

Fühlst Du Dich benachteiligt?

wpDiscuz