Frei.Wild, Kastelruther Spatzen, Jason, Stunde Null, Bad Jokers, u.a.

Aplen Flair 2018: Noch einen Monat bis zum Startschuss

Sonntag, 20. Mai 2018 | 16:22 Uhr

Natz – In genau einem Monat ist es soweit. Startschuss für das “größte Volksfest Südtirols” und so wie es derzeit aussieht, dürfte es bald ausverkauft sein. Für den einzigartigen Mix verschiedener Musik-Stilrichtungen sorgen auch Südtiroler Künstler. Ein Auftritt beim Alpen Flair Festival mit 14.000 Besuchern pro Tag wird für diese Gruppen ein Erlebnis besonderer Art.

Neben der Musikvielfalt gehört es auch zur Tradition, dass einheimischen Künstlern beim Alpen Flair eine Bühne geboten wird. Bad Jokers und Flying Dutchman Orkestra werden bei der Warm Up Party ihr Bestes geben. Die Stimmung auf dem Dorfplatz in Natz wird am 20. Juni 2018 bombastisch sein und das Festival-Wochenende gebührend eingeläutet.

Die Überraschung dieses Frühjahres, Stunde Null wird am Freitag um 14.00 Uhr auf dem Flair Stage ihr Können zeigen. Mit ihrem ersten Album sind die Eisacktaler in den Top 100 der deutschen Albumcharts gelandet. Am Abend zur Hauptzeit um 21.10 Uhr schlägt hingegen die Stunde für die Musikkapelle Schabs. Diese proben derzeit Hits von den Blues Brothers, Nena, Frei.Wild und sorgen damit wahrscheinlich für die Überraschung des Abends. Ein Auftritt zwischen Mia Julia und Ben Zucker wird ein einzigartiges Experiment für Südtirol. DJ Ivan Fillini wird an allen Tagen im Zelt neben den Bunkern dafür sorgen, dass auch weit bis nach Mitternacht das Musikherz höher schlägt.

Jason, Kastelruther Spatzen und Frei.Wild – verrückter kann der Samstag nicht sein. Beim letzten Auftritt beim Alpen Flair haben Spatzen-Chef Norbert Rier noch die Lederhosen geschlottert. Dieses Mal wird er die Sache lockerer angehen, wurde er doch von den vielen Rockfans auf einer Welle der Sympatie getragen und ließ sogar ein „stage diving“ über sich ergehen. Jason ist inzwischen ein Begriff in der Musikszene und ist auch nicht das erste Mal zu Gast in Natz. Der Sarner „Vollbluet“-Musiker interpretiert mit seinem Solo-Projekt Volksmusik im Stile Gabaliers.

Zu Frei.Wild selbst muss wohl nicht viel gesagt werden. Ohne sie gäbe es das Alpen Flair Festival gar nicht, sie kommen gerade von ihrer riesigen „Rivalen und Rebellen“ Arena-Tour zurück und haben mit dem neuen Album die Charts in Deutschland und Österreich angeführt. Viele Fans kommen wegen Frei.Wild zum Alpen Flair Festival und kennen jeden Song in- und auswendig.
Resttickets für die Südtiroler Fans gibt es bei allen Raiffeisenkassen Südtirols und im R&K Store in Brixen, aber nur solange der Vorrat reicht.

Von: mho

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz