Reine Luft

Bergbaumuseum: Woche der Atmung im Klimastollen 

Montag, 18. September 2017 | 11:00 Uhr

Prettau – Um reine Luft, Lungen und Übungen zum richtigen Atmen dreht sich von 26. bis 30. September alles im Südtiroler Bergbaumuseum – Klimastollen Prettau.

Atemübungen kennenlernen und dabei saubere Luft einatmen. Dies können Interessierte bei der “Woche der Atmung”, die jährlich im September und auch heuer wieder von Dienstag, 26. bis Samstag 30. September im Klimastollen, einem der fünf Sitze des Südtiroler Bergbaumuseums, stattfindet.

Um den Klimastollen im Herzen des Schaubergwerks Prettau zu erreichen, muss man mit einer Grubenbahn den 1100 Meter langen St.-Ignaz-Erbstollen im Inneren des ehemaligen Bergwerkes befahren. In diesem stillgelegten Bergwerksstollen wurde im Jahr 2003 das in Italien einmalig Projekt “Klimastollen” eingerichtet; hier finden Allergiker, Asthmatiker aber auch Personen mit leichteren Atemwegsbeschwerden, wie z.B. Heuschnupfen und natürlich alle Interessierten ein nahezu allergen- und staubfreies Mikroklima.

Bei der “Woche der Atmung” stehen neben den planmäßigen Einfahrten in den Klimastollen (bis 5. November täglich außer montags um 9.00 und um 14.40 Uhr) wieder unentgeltliche Schnuppereinfahrten (um 11.40 und 13.00 Uhr) auf dem Programm. Dienstag, Donnerstag und Freitag wird zudem jeweils von 12.00 bis 13.00 Uhr eine spezielle Atemgymnastik durch eine Physiotherapeutin angeboten.

Der Klimastollen ist, wie das Schaubergwerk Prettau, noch bis 5. November täglich außer montags geöffnet. Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen.

Informationen:
Südtiroler Bergbaumuseum – Klimastollen Prettau
Tel.: 0474 654523
info@ich-atme.com – www.ich- atme.com

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz