Im Bozner Stadttheater

Blutrache: Ein Alpenkrimi auf der Bühne

Montag, 18. März 2019 | 18:40 Uhr

Bozen – Wenn Realität zur Fiktion wird, kommt man der Wahrheit ein Stück näher – und dieses Stück heißt Blutrache. Im Stadttheater Bozen wird Jethro Comptons jüngster Alpenkrimi gezeigt. Premiere ist am Donnerstag, den 28. März um 20.00 Uhr

Western plus Heimatroman wird zum Alpenkrimi

Es ist eine Frage der Zeit. Und jetzt ist die Zeit der Vergeltung gekommen. Für Rache ist es nie zu spät. Denn manche Wunden heilen nicht. Schon gar nicht mit der Zeit. Was wie ein kryptisches „High Noon“ Film-Script klingt, beschreibt das Szenario für Jethro Comptons jüngsten Alpenkrimi. Das Stück Blutrache – auf einer wahren Begebenheit basierend – ist eine „heimische“ Wilderer-Geschichte, in der eine geballte Ladung Frauenpower klassische Männeragenden übernimmt und sich hoch oben in den Tiroler Bergen Mutter und Tochter auf den gewaltigen Rachefeldzug für die ungesühnte Ermordung des Vaters begeben.

Denn Gerechtigkeit verjährt nicht, und der Seelenfrieden fordert Genugtuung. Blutrache bewegt sich zwischen Western, Heimatroman, Blut und Boden-Story und Thriller. Und entzieht sich doch jeder eindeutigen Genre-Kategorisierung. Das spricht für die Handschrift und den Stil des jungen britischen Regisseurs und Autors Jethro Compton.

Shootingstar und Theaterrebell

Jethro Compton – jener Mann, der mit seiner Western-Show „The Man Who Shot Liberty Valance“ Furore und von Anbeginn an kein Hehl daraus gemacht hat, „Kino und Film zu lieben, oftmals sogar mehr als das Theater zu genießen“ und seine Inspiration aus dem „Zocken“ von Western-Computerspielen bezogen zu haben. Jener Autor und Regisseur lässt auch in Blutrache das rote Lebenselixier in den Adern stocken und verdichtet sein Vier-Personen-Psychogramm zu atmosphärischen, musikalischen und filmischen Bildern.

Stark besetzt

Vier Rollen, hoch und charakterstark die Besetzung: die charismatische Schauspielerin Caroline Frank, die ehemalige Salzburger Festspiel-Buhlschaft Miriam Fussenegger, der vielseitige Theater-, Filmschauspieler und Musiker Christian Dolezal und der Bozner Publikumsliebling Hannes Perkmann. Gemeinsam erzählen sie dieses kriminalistische Kammerstück.

BLUTRACHE
von Jethro Compton
Uraufführung
Deutsch von Matthias Jodl
Koproduktion mit dem Rabenhof Theater Wien

Premiere
Donnerstag, 28. März 2019 – 20 Uhr
Stadttheater Bozen, Studio

Vorstellungen
29., 30. März 2019 – 20 Uhr
31. März 2019 – 18 Uhr
3., 5., 6. Apr 2019 – 20 Uhr
Stadttheater Bozen, Studio

Stückeinführung:
30. März 2019 – 19:15 Uhr

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz