Buch und Podcast geplant

Das Touriseum sucht persönliche Koffergeschichten

Donnerstag, 26. November 2020 | 08:29 Uhr

Meran – Kofferpacken ist meist mit vielen Gefühlen verbunden: mit der Vorfreude auf eine Reise, dem Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt, aber auch mit Abschied nehmen, manchmal gar mit Angst, Flucht und Vertreibung. Das Touriseum sucht für seine nächste Ausstellung ganz persönliche „Koffergeschichten“.

Welche Geschichten und Erlebnisse verbinden Menschen mit dem Kofferpacken? Was für „Pack-Typen“ gibt es? Und was haben die eigenen Koffer schon gesehen und erlebt? Persönliche Koffergeschichten sucht das Touriseum – Südtiroler Landesmuseum für Tourismus für seine nächste Sonderausstellung „Packen, tragen, rollen – Reisegepäck im Wandel der Zeit“. Die Geschichten werden im Rahmen der Ausstellung ab April 2021 online veröffentlicht, die spannendsten davon als Podcast und in einem Buch publiziert.

Wer dem Appell folgen möchte, kann das Touriseum unter der Nummer 0473/255659 kontaktieren und die eigene Geschichte erzählen beziehungsweise sie aufschreiben und auch mit einem Foto von sich und dem Koffer an info@touriseum.it schicken.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz