Am 29. und 30. September für "Culture & Music at Twenty"

Die jungen Talente von UploadSounds live im Twenty

Samstag, 30. September 2017 | 11:40 Uhr

Bozen – Zwei Tage im Zeichen der Musik und der Kultur mit circa 10 Newcomer-Bands von UploadSounds, die in den verschiedenen Räumlichkeiten des Einkaufszentrums in Bozen auftreten werden

Am Freitag, den 29., und Samstag, den 30. September, steigt eine neue Konzertreihe mit “Culture & Music at Twenty”, ein neues Event im Rahmen des Musikexports von UploadSounds im Einkaufszentrum Twenty in Bozen. Geplant ist ein volles Programm mit vielen Highlights zwischen Musik, Kultur und Unterhaltung für Groß und Klein.
Malvorführung von Face- und Bodypainting, Erzählungen von Freiwilligen im Einsatz in Kambodscha, Lourdes und Südtirol, kostenlose Schnupperkurse in verschiedenen, nicht sportlichen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, Vorstellungen von Büchern und natürlich viel, viel Musik.

Zahlreiche Konzerte sind in diesen zwei Tagen auf den verschiedenen Bühnen im Twenty vorgesehen.

Das Programm beginnt mit einer Eröffnungskonferenz um 10.30 Uhr. Die erste Band darf dann 11.00 Uhr ihre Instrumente zum Beben bringen. Den ganzen Tag über bis 20 Uhr 30 dürfen sich die Besucher an den verschiedenen Programmpunkten beteiligen. Auch am nächsten Tag geht es von 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr aktiv weiter.

Mehr als 10 junge Musikgruppen wurden von UploadSounds, der euroregionalen Musikplattform, ausgewählt, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Zahlreich waren die Anmeldungen. Wieder einmal ein Beweis dafür, dass die jungen Musiktalente ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind, ihre Musik an das Volk zu bringen und neue Zuhörerinnen und Zuhörer zu begeistern. Ganz besonders stark ist das Interesse, wenn es sich, wie auch diesmal, um einmalige Momente handelt auch mal auf Bühnen in ungewöhnlichen Räumlichkeiten, wie einem Einkaufszentrum zu steigen. So können die Bands aus der gesamten Region in Kontakt mit Musikfans aller Altersgruppen kommen und ihren Sound über die Grenzen ihrer Comfortzone hinaus bekannt machen.

Die Veranstaltung wurde Twenty – Shopping, Food, Cinema – in Zusammenarbeit mit UploadSounds, dem Kulturverband Gaetano Gambara – UPAD und der Autonomen Provinz Bozen Casa Haus Cultura Scuola organisiert.

Damit sind aber die Konzerte des Musikexports 2017 noch lange nicht vorbei. Nach einem ereignisreichen September mit Konzerten bei der Cult.Night, dem SotAlaZopa, dem Fest der Europaregion und dem Reeperbahn Festival in Hamburg, erwartet eine der UploadSounds-Band ein weiteres bedeutendes Musikevent.

Vom 29. September bis 1. Oktober steigt in Faenza das MEI Meeting degli Indipendenti, das Musikevent, das der unabhängigen Musik Italiens gewidmeten ist. Jedes Jahr räumt das Organisationsteam den jungen Newcomer-MusikerInnen viel Platz. Weiterhin hat sich die Veranstaltung in den letzten Jahren immer mehr auch anderen Kunstrichtungen geöffnet und bietet nun neben Konzerten auch Ausstellungen und Weiterbildungskurse. Dank der Partnerschaft, die das MEI und UploadSounds schon seit mehreren Jahren weiterführen, darf nun wieder eine der Finalisten-Bands von 2017 nach Faenza reisen: die Trentiner Electric Circus werden am Samstag den 30. September auf einer der coolsten Bühnen des Musikevents stehen.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die jungen Talente von UploadSounds live im Twenty"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Wie gut, wenn man jungen Talenten eine Plattform gibt.

wpDiscuz