Am 16. März

Einweihung des Jugendzentrums „Josef Mayr-Nusser“

Freitag, 08. März 2019 | 14:51 Uhr

Bozen – Mit einer Einweihungsfeier am Samstag, dem 16. März, wird das neue Zentrum der kirchlichen Jugendarbeit „Josef Mayr-Nusser“ am Bozner Silvius-Magnago-Platz offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Feier mit Haussegnung durch Bischof Ivo Muser und Banddurchschneidung beginnt um 15.00 Uhr.

Das neue Zentrum der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit befindet sich zwischen dem Landtag sowie zwei Landhäusern in unmittelbarer Nähe zum Bozner Bahnhof und wird die neue Heimstätte von Südtirols Katholischer Jugend (SKJ), der Katholischen Jungschar Südtirols, der Universitätsseelsorge, der „Azione Cattolica“, der „Pastorale Giovanile“ sowie der Südtiroler Pfadfinderschaft.

Nachdem die Jugendorganisationen in den vergangenen Monaten vom bisherigen Sitz in der Südtiroler Straße in das neue Zentrum übersiedelt sind, kann das „Josef-Mayr-Nusser-Haus“ am Samstag, dem 16. März, eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Die Einweihungsfeier beginnt um 15.00 Uhr mit den Grußworten der Ehrengäste, dann segnet Bischof Ivo Muser die neue Struktur. Nicht fehlen darf bei der offiziellen Eröffnung die Banddurchschneidung.

Im Anschluss an Haussegnung und Ansprache kann man sich im neuen Haus bis 18.00 Uhr auf Entdeckungsreise begeben und sich bei Buffet und Musik austauschen.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz