Rheuma-Liga Südtirol

Exkursion in den Heilstollen von Bad Gastein

Dienstag, 11. Juni 2019 | 21:05 Uhr

Bozen/Bad Gastein – Kürzlich fand auf Initiative der Rheuma-Liga Südtirol eine Exkursion in den Heilstollen von Bad Gastein statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Rheumatologen und Vertreter des Sanitätsbetriebes über die Arbeitsweise und das Angebot der Einrichtung zu informieren und aufzuklären.

An der Lehrfahrt nahmen der Leiter des Rheumatologischen Dienstes, Dr. Christian Dejaco, der Leiter der Rheumaambulanz am Krankenhaus Bozen, Dr. Armin Maier, sowie der Präsident der Rheuma-Liga, Günter Stolz teil. Der Chefarzt des Therapiezentrums Bärenhof Dr. Sebastian Edtinger begrüßte die Besucher aus Südtirol und klärte sie über den Therapieablauf in Bad Gastein auf.

Im Anschluss daran erklärte der Leiter des Heilstollens Dr. Martin Offenbächer die genaue Wirkungsweise der Stolleneinfahrten.Sodann führte er die Südtiroler Delegation in den Heilstollen, wo sich die Fachärzte ein genaues Bild von den Anwendungen und Abläufen machen konnten.

„Als Verein ist es unsere Aufgabe, die Menschen über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten in und außerhalb Südtirols zu informieren. Ebenso wichtig ist uns die enge Zusammenarbeit mit den Fachärzten und dem Sanitätsbetrieb. Von dieser Zusammenarbeit können die Betroffenen profitieren“, so der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz