Fest im Volkskundemuseum

G’sung, g’spielt, gitonzt und dozehlt

Mittwoch, 07. September 2016 | 13:03 Uhr

Dietenheim – Musik, Gesang, Mundartdichtung, Tänze, eine Bastelecke und Köstlichkeiten gibt es beim großen Volksmusikfest am 11. September im Volkskundemuseum in Dietenheim.

Der  Sonntag, 11. September, steht im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim bei Bruneck ganz im Zeichen der Volksmusik. Von 11.00 bis 17.00 Uhr singen und musizieren verschiedene Gruppen im gesamten Museumsgelände, von 14.00 bis 15.00 Uhr geht das offene Singen im Freigelände mit Sepp Oberhöller über die Bühne und für die Kinder organisiert der Katholische Familienverband Südtirol – Dietenheim von 13.00 bis 16.00 Uhr eine Bastelecke im Freien. Liebhaber der Mundartdichtung kommen zwischen 14.00 bis 17.00 Uhr in der Stube von Ansitz Mair am Hof zum Zug. Im selben Zeitraum informiert der Heimatpflegeverband bei einem eigenen Stand in der Halle von Ansitz Mair am Hof über seine Tätigkeiten. Mit dem Reiftanz im Freigelände des Museums ab 17.00 Uhr klingt das Fest aus. Kulinarische Köstlichkeiten aus der lokalen Küche runden das Angebot ab.

Das Volksmusikfest findet in Zusammenarbeit mit den Arbeitsgemeinschaften Mundart und Volkstanz, dem Heimatpflegeverband, dem Katholischen Familienverband Südtirol – Dietenheim, der Musikkapelle Dietenheim/Aufhofen und dem Südtiroler Volksmusikkreis Bezirk Pustertal statt.

Weitere Informationen gibt es im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde, Dietenheim, Herzog-Diet-Straße 24, in Bruneck, Tel. 0474 552087 und im Internet unter www.volkskundemuseum.it.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz