ASTAT-Erhebung

Knapp die Hälfte der Südtiroler liest mindestens ein Buch pro Jahr

Freitag, 21. Oktober 2022 | 16:13 Uhr

Bozen – Anlässlich des Tages der Bibliotheken 2022 veröffentlicht das ASTAT einige Daten über das Lesen von Büchern in Südtirol.

Hier geht’s zum PDF-Link

48 Prozent der Bevölkerung lesen mindestens ein Buch pro Jahr, unter den 14- bis 25-Jährigen steigt der Anteil auf 79 Prozent.

Nur bei einer von zehn Personen, auch unter den Jugendlichen, ist die Lesefrequenz stark.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Knapp die Hälfte der Südtiroler liest mindestens ein Buch pro Jahr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Bücher lesen macht perse nicht schlau! Text verstehen ist in der Bevölkerung, zumindest in der Südtiroler Bevölkerung laut Pisa Studien ein Problem, also … Grins

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Sprichst wohl aus Selbsterfahrung

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Eines kannst du dir sicher sein: stundenlang sn lesen und kommentieren trägt sicher nicht zur Alggemeinbildung bei. Ich verstehe immer noch nicht, wie einige offensichtlich regelmäßig einen 8-Stundentag auf einem Forum zum Kommentarschreiben verwenden. Zur Zeit machen das hier zwei Personen. Sind die intelligenter als andere?

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@SilviaG…mindestens einer davon ist Privatier, verbringt den Tag auch mit SN, mit Aktienkursen studieren, dem 🐕‍🦺 spazieren gehen und Vögel beobachten, lecker essen gehen und den Herrgott einen guten Mann sein lassen….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@SilviaG..schreibt ausgerechnet die “Expertin”, die mangels eines ausgefüllten, eigenen Privatlebens schon um 6:50 ihre erste “Weisheit” auf SN verbreitet….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@SilviaG….es gibt auch Menschen, welche, tagsüber den Tag im Homeoffice “verschlafen” und sich erst nach “Feierabend😉⏰️” um ihre “Freunde” auf SN und deren 👍👎Bilanz kümmern können…..

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Uiuiui
Fühlt dich da jemand betroffen?

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@SilviaG…nicht die Bohne. Eher “geehrt” und bestätigt, dass Du antwortest😘…..

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Rudolfo@

das muss nicht so sein, dass SILVIA G. um diese Zeit geschreiben hat, es kommt darauf an, wann der/die/das Redakteur es liest und ob dieser/diese/dieses es ueberhaupt veroeffentlicht!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ischJOwurscht…FALSCH !! Das System registriert den Eingang der Nachricht. Und im 6:50 ist die Redaktion nicht besetzt, Du Gscheidle🙈

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ischJOwurscht…ich wollte noch ergänzen, dass meine Kommentare öfters viele Stunden später veröffentlicht werden, aber meine tatsächliche “Sendezeit” erscheint. Das liegt entweder an (m)einer langen Leitung😉 oder daran, dass die Berge zwischen Graubünden und Südtirol auch noch überbrückt werden müssen😉😉

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Rolfi
Sich wegen so etwas dermaßen den Kopf zu zerbrechen zeigt, wie tief du gesunken bist

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@SilviaG…ich musste ja “so tief sinken”, um mit Dir auf “Augenhöhe” zu kommentieren. Schönen Sonntag😘….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 Tage

@SilviaG Vielleicht brauchst du für 10 Kommentare schreiben und Lesestoff von max. 20 Minuten gleich 2 Stunden. Ich nicht, grins!

Alter Hase
Alter Hase
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Mag sein. Doch sehr viele Beiträge in diesem Forum werden im Dialekt geschrieben.
Was soll man daraus schließen?

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Draus konnsche schliaßn, dass in a poor die Muttersproche wichtig isch und es ihnan gfollt sich in do Sproche ihrdo Heimat auszudrucken. Tu i a gern. Ibohaup benutz i gern traditionella Wörto im olltog zb is Wort antrisch stott unheimlich, blowe stott blau

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Alter Hase:
Als jemand, der ständig zwischen Dialekt und Hochdeutsch wechselt glaube ich, dass man daraus gar nix schließen kann.
Schlechte Grammatik gibt’s auch im Dialekt.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@SilviaG…da hat aber dein Übersetzungsprogramm noch kleine Mängel🙈….

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@SilviaG, Überraschung auch in einer lokalen/regionalen Mundart (lat. dialectus) gibt es Grammatik und Interpunktion. Happy Weekend.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

SilviaG@

Ich habe mich blutig hart getan, deinen Post zu lesen, aber ich habe es geschafft! Ich teile deine Meinung!

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ischjowursch
Noa bische koan Südtiroler

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 9 Tage

Irgendjemand muss 20 Bücher im Jahr lesen, da ich schon seit 20 Jahr kein Buch mehr lese. 😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Das wäre dann ich – oder war ich mal. Mittlerweile sind’s leider bei weitem nicht mehr so viel. Aber neben meinen Favoriten und Klassikern, die in einem Regal hier stehen, sind ein paar hundert Bücher im Keller “archiviert”.

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Gredner, merkt man.

Hustinettenbaer
1 Monat 9 Tage

@Neumi
Als endlich wieder die Buchhandlungen offen waren, kaufte ich erst mal wieder einen Stapel. Schöner Laden mit kleiner Cafeteria. Buchhändlerin plauderte mit mir und empfahl u.a. “Meir Shalev: Der Junge und die Taube”.
Hm, o.k. Tauben, Krieg, Liebesgedöns. Was soll das ? Na ja, lass dich mal drauf ein.
Und dann hat mich das Buch aber so was von gepackt.
Gerade krieg ich wieder Lese-Appetit. Kapital von John Lanchester oder 64 von Hideo Yokoyama oder Volker Kutsch…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Gredner@

stell dir vor, es soll Menschen geben, die ein Buch pro Woche fertig lesen, manche schaffen es auch 3 Bècher pro Woche yu lesen, ich gehoere in keine dieser Kategorien!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Sara Lea@

Das war unterste Guertellinie! ;-))))

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ischJOwurscht…kommt immer wieder deutlich zum Ausdruck….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Bücher lesen allein bringt nicht so viel. Ist total “überbewertet”. Den Inhalt sollte man verstehen…

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Rudolfo, sehe ich anders. Habe mit lesen dt. Literatur/Klassiker die dt. Sprache erlernt. War nicht einfach, hat aber geklappt.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Sara Lea..👍sorry, ich hatte den😉 vergessen…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Sara Lea@

es gibt auch Ausnehmen, meine Tochter uebrigens auch….

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Das merkt man leider. 📖📖

wpDiscuz