Kinder-Künstlerbuch-Archiv

Ó.P.L.A. feiert 20-jähriges Jubiläum

Donnerstag, 09. November 2017 | 11:56 Uhr

Meran – Mit einer Ausstellung im Palais Mamming Museum feiert das Kinder-Künstlerbuch-Archiv Ó.P.L.A sein 20-jähriges Bestehen. Die Initiative wurde heute Vormittag bei einer Pressekonferenz im Stadtmuseum am oberen Pfarrplatz Nr. 6 präsentiert. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Donnerstag, 16. November um 18.00 Uhr.

Seit 1997 sucht, sammelt und katalogisiert das Archiv Ó.P.L.A., ein Sonderbestand der Stadtbibliothek Meran, Werke in Form von Büchern, die von Künstlerinnen und Künstlern für Kinder entworfen wurden. Es sind wahre Kunstwerke, Ausdruck der uneingeschränkten Kreativität der Künstlerinnen und Künstler. Meist schreiben und illustrieren sie dabei nämlich nicht nur eine Geschichte, sondern beteiligen sich auch an den anderen Anfertigunsschritten: von der Wahl des Materials, der Bindetechnik und des Buchformats bis hin zur Gestaltung des Layouts. Das Archiv hat in diesen 20 Jahren über 500 Buchtitel von mehr als 150 Künstlerinnen und Künstlern zusammengetragen. Die im Palais Mamming ausgestellten Bücher erlauben es den Besuchern, die Sammlung des städtischen Museums auf eine neue Weise zu betrachten, und umgekehrt die Objekte, mit denen die Bücher im Dialog stehen – zuweilen auf unerwartete Weise – den Bestand des Archivs aus einem bislang nicht gekannten Blickwinkel zu sehen.

“Ein Kinderbuch kann eine wichtige Anregung fur die Neugier und die Erkenntnis der Kinder –  aber auch der Erwachsenen – sein. Die kreative Arbeit der Künstlerinnen und Künstler, die an die Kinder gerichtet war, brachte oft bedeutende und anregende Verlagsprodukte hervor, die wegweisend für die jungen Leserinnen und Leser und für die Verlage waren. Die geistige Verwandtschaft des Kindes zum Künstler ist in dieser Art von Büchern besonders spürbar. Gerade die Eigenart dieser Beziehung macht Ó.P.L.A., die Oase für Kinder-Künstlerbücher, zu einer wertvollen Schatztruhe für die gesamte Gemeinschaft”, sagte Bürgermeister Paul Rösch.

“Meran ist auch eine Stadt an der Grenze, in der sich verschiedene Sprachen und Kulturen begegnen, um neue Wege und Formen des Miteinanders auszuprobieren. Hier kommt den universellen Sprachen wie Kunst und Poesie eine besondere Rolle zu, weil diese auch als soziales Bindemittel fungieren. Eine Sprachwerkstatt wie Ó.P.L.A., die sich vornimmt, durch ein innovatives Zusammenspiel von Texten und Bildern die Phantasie der Kinder anzuregen, findet also in Meran einen besonders reichen Nährboden”, unterstrich Vizebürgermeister Andrea Rossi.

An der heutigen Pressekonferenz teilgenommen haben auch Kulturabteilungsleiterin Barbara Nesticò, Elmar Gobbi und Tiziano Rosani vom Stadtmuseum, Maria Teresa Trisciuzzi , die an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen zu Kinderliteratur forscht, Professorin Laura Speranza von der Meraner Oberschule “Gandhi” (die dritte Klasse humanistischer Richtung arbeitet an einem Dokumentarfilm zur Ausstellung), sowie Martina Dandolo, die das Konzept der Aussstellung erarbeitet hat.

Der Adventskalender

Der traditionelle Adventskalender an der Fassade des Palais Mamming Museum wird heuer, anlässlich der Ausstellung, mit Bildern aus den Büchern des Archiv Ó.P.L.A. bestückt. Die Fenster werden vom 1. bis zum 23. Dezember, immer um 16:30 Uhr, sowie am 24. Dezember um 12:00 Uhr geöffnet.

Familiennachmittage

In der Vorweihnachtszeit haben Interessierte die Möglichkeit, sich von Kinder-Künstlerbüchern inspirieren zu lassen und im Rahmen von vier Workhosps (am 25. November sowie am 2., 9. und 16. Dezember) weihnachtliche Grußkarten zu gestalten. Jeder Workshop wird von der Öffnung eines Adventkalenderfensters gekrönt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung bleibt vom 16 November bis 6 Jänner mit folgenden Öffnungszeiten zugänglich: von Dienstag bis Samstag von 10:30 bis 17 Uhr; an Sonn- und Feiertagen von 10:30 bis 13 Uhr. Am 3., 8., 10., 17. und 26 Dezember von 10:30 bis 15 Uhr; am 24. und am 31. Dezember von 10.30 bis 13 Uhr.

Weitere Infos

http://www.opla.comune.merano.bz.it

www.palaismamming.it

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz