Arno Dejaco und Magdalena Schwärzer aus Brixen gewinnen den Contest

Spannendes „Winto.klong“-Finale in Toblach

Dienstag, 13. Februar 2024 | 11:12 Uhr

Toblach – Das „Winto.klong“-Festival in Toblach richtet sich an LiedermacherInnen aus den drei Teilen der Europaregion: also Südtirol, dem Trentino, Nord- und Osttirol.

Am 10. Februar 2024 fand im Gustav-Mahler-Saal des Kulturzentrums Toblach bereits die vierte Ausgabe des Festivals statt. Eine Jury hat unter den eingelangten Bewerbungen die sechs TeilnehmerInnen des Finales ausgewählt.

Mit dabei waren Lacustic aus Osttirol, Lu&Me aus dem Gadertal, Klangfarbe aus Bozen, Dana Tempesta aus Eppan sowie Arno Dejaco und Magdalena Schwärzer aus Brixen. Die Pusterer Gruppe Jetflag musste leider krankheitsbedingt kurzfristig absagen.

Die Bewertung der Musikgruppen erfolgte über die Jury und ein Publikums-Voting. Am Vormittag konnten sich die Gruppen bereits bei Workshops zu den Themen Studioaufnahme, Texten und Social Media austauschen und kennenlernen.

Das sind die Ergebnisse:

1. Platz: Arno Dejaco & Magdalena Schwärzer
Ein Tag im Aufnahmestudio
2. Platz: Lacustic
Dreh eines professionellen Musik-Videos
3. Platz: Lu&Me
Fotoshooting

Die nächste Ausgabe vom Winto.klong wird am 8. Februar 2025 stattfinden. LiedermacherInnen können sich ab November für den Contest bewerben.

 

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz