Am 8. September

Tag der offenen Tür im Maiense

Dienstag, 04. September 2018 | 12:27 Uhr

Meran – Mit dem Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019 ist das Maiense-Gebäude an der Priamistraße in Meran offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Ab nun dient es als Sitz der Mittelschule Obermais.

Wie bereits berichtet, befand sich die Immobilie im Besitz des Deutschen Ordens und wurde im Rahmen eines Tauschgeschäftes saniert und der Stadtverwaltung abgetreten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am Samstag, 8. September zwischen 9.00 und 12.00 Uhr einen persönlichen Eindruck des gelungenen Umbaus verschaffen. Schuldirektor Andrea Bordiga wird um 9.30 und um 11.00 Uhr auch zwei Führungen durch das Gebäude anbieten.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz