Beim Tirolerball

Tiroler Landeskommandanten in Wien

Donnerstag, 08. Februar 2024 | 12:04 Uhr

Wien – Der Tirolerball in Wien ist im Rahmen der traditionsreichen Wiener Ballkultur ein jährlicher Ball, der vom Tirolerbund im Wiener Rathaus organisiert wird und Menschen aus Tirol, Tiroler in Wien sowie Gäste aus aller Welt vernetzt, um Tirol für eine Nacht in den Mittelpunkt zu stellen. In diesem Jahr war die Stadt Schwaz am 3. Februar der Veranstalter des Tirolerballs.

Für die Tiroler Schützen besuchten die Landeskommandanten aus Tirol, Südtirol und Welschtirol – LKdt. Mjr. Thomas Saurer, LKdt. Mjr. Roland Seppi und LKdt. Mjr. Enzo Cestari den Tirolerball und stellten somit die Vertretung aller Landesteile des historischen Tirols dar.

Am Sonntag, den 4. Februar fand hingegen die Kranzniederlegung beim Andreas-Hofer-Denkmal am Südtiroler Platz statt. Nach dem Festakt formierte sich an der Staatsoper der Festzug, um über die Kärntnerstraße hin zum Stephansdom zu marschieren. Im Stephansdom wurde die Andreas-Hofer-Gedenkmesse zelebriert.

Landeskommandant Roland Seppi zeigt sich erfreut über einen positiven Wienbesuch: „Es konnten wichtige Kontakte geknüpft werden, insbesondere zu Entscheidungsträgern in Politik und Gesellschaft, unser südliches Tirol wurde in Wien ordentlich repräsentiert und folglich konnte die enge Verbindung zu unserem Vaterland Österreich erneuert werden!“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tiroler Landeskommandanten in Wien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
info
info
Universalgelehrter
25 Tage 6 h

Fasching ist, also auf zum Maskenball!

wpDiscuz