Zwischen Videos, Werbespots und Catwalk

Junge Boznerin als Tänzerin und Model in Südkorea erfolgreich

Samstag, 02. November 2019 | 10:01 Uhr

Seoul/Bozen – Ihr Vater stammt aus Senegal, ihre Mutter aus Bozen. Doch das ist nicht das einzige Exotische an Aisha Ba. Die 28-jährige Südtirolerin ist in der koreanischen Metropole Seoul als Tänzerin und Model erfolgreich, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Facebook/Aisha Ba

Aishas großer Traum nennt sich Locking – ein Tanzstil, der seine Wurzeln in den USA hat und zur Zeit der Soul- und Funkmusik entstanden ist. Die typischen Schritte und Bewegungen werden dynamisch und übertrieben aufs Parkett gesetzt. Mehrere Wochen lang hat Aisha die Techniken in Los Angeles erlernt, ehe sie von der großen Locking-Szene in Korea erfuhr.

Mittlerweile erstreckt sich ihr Auftragsspektrum von weltweit gesendeten Auto- und Handywerbungen über Tanzjobs in Musikvideos asiatischer Boybands bis hin zu Catwalk-Auftritten bei den jüngsten Fashion-Shows.

Facebook/Aisha Ba

Mit einem Artist-Visum, das von einer Agentur gesponsert wird, kann sie noch rund ein halbes Jahr in Südkorea bleiben.

Was Aisha Ba über asiatische Bräuche denkt und wie sie auf Youtube zur Völkerverständigung beträgt, lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Junge Boznerin als Tänzerin und Model in Südkorea erfolgreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Glückwunsch zum Erfolg aber Südtirolerin ist Sie nicht wohl gemerkt .
Ich hoffe Sie hat viel Erfolg 👍🍀 

vfc
vfc
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wenn die Mutter aus Bozen ist?

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

dann bist du aber auch keiner

WHYalwaysME
WHYalwaysME
Neuling
1 Monat 5 Tage

Weshalb nicht, wenn enn ihre Mutter Südtirolerin ist heißt das etwa die “mütterliche Abstammung” ist irrelevant?? Sie kann doch sowohl Südtirolerin als auch Senegalesin sein, oder nicht?

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 5 Tage

die mutter stammt aus bozen. natuerlich ist sie suedtirolerin.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Die Mutter ist eine Boznerin, also natürlich ist sie eine Südtirolerin.
Da muss man nicht mit einem blauen Schurz geboren sein.

elvira
elvira
Superredner
1 Monat 5 Tage

wiso nit? die mama isch a dosige und sie isvh do geborn… ma isch des meglich olm sette komentare?

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 5 Tage

Dass so rassistischer Schwachsinn veröffentlicht wird, ist nicht nur traurig sonder äußerst peinlich

george
george
Superredner
1 Monat 5 Tage

MarkusKoell will offensichtlich provozieren!

george
george
Superredner
1 Monat 5 Tage

… und die Provokation ist gelungen!

Queen
Queen
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Genau, und du bisch a Franzose🙄

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ivo815
Das habe ich mich bei denen sexistische Kommentaren auch immer gefragt.

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Markusskoell @ wiso net Südtirolerin die mutter aus Bozen, do vater aus Senegal, wohnen in Bozen, 🤔, viel Erfolg wünsche i ihr trotzdem🍀

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

… trotz was?

roodwitblauw
roodwitblauw
Neuling
1 Monat 5 Tage

Mein sohn sagt immer, ich bin ein halbe Südtiroler und ein halbe Holländer. ( vater is Passeierer, mutter Holländerin) er fühlt sich in beide Länder wohl.

fritzol
fritzol
Superredner
1 Monat 5 Tage

ma habt ihr alle probleme. südtirolerin oder nicht interresiert niemand auser die super schlauen die meinen wir sind nicht am arsch der welt

Hardimitzn
Hardimitzn
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

bravo bravo weit gebracht Aisha…

Gudrun
Gudrun
Tratscher
1 Monat 5 Tage

die zukünftige Miss Südtirol👏

Savonarola
1 Monat 5 Tage

wenn sie einen Doppelpass hat, kommt sicher wieder eine Neiddiskussion auf. Aber weil er ihr nicht auf der Stirn geschrieben steht, dass sie ihn vielleicht hat und es jedermans persönliche Angelegenheit ist, eine doppelte Staatsbürgerschaft zu haben, zu bekommen oder auf sie zu verzichten, kann das nicht weiter zu spalten. Ausser halt, wie gesagt, wenn Neid aufkommt.

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Wichtig ist doch, dass sie sich als Südtirolerin fühlt.

wpDiscuz