Zusammenarbeit mit Ted Jensen

„No Regrets“ – neues Video von Südtiroler Band Lost Zone

Samstag, 01. Dezember 2018 | 16:45 Uhr

Bozen – Die Südtiroler Band Lost Zone hat am Freitag die zweite Single namens “No Regrets” zusammen mit einem Musikvideo auf dem eigenen YouTube-Kanal veröffentlicht.

Das Mastering der Single und auch der gesamten EP übernahm dieses Mal der multi-Grammy-winning Engineer Ted Jensen von „Sterling Sound“ aus Nashville in den USA.

Er ist einer der besten Mastering-Engineers für das Rock-Genre weltweit und arbeitet unter anderem für Künstler wie Green Day, Nickelback und mit der Band Bring Me The Horizon, welche eine unserer größten Vorbilder ist.

Sein Unternehmen „Sterling Sound“ mastert außerdem von Taylor Swift, über Sia bis hin zu Imagine Dragons und Twenty One Pilots eigentlich alle großen internationalen Künstler.

„Ted Jensen als Techniker selbst arbeitet für die internationale Rock Elite! Es war für uns eine riesige Ehre, dass er sich überhaupt dazu entschieden hat, unsere EP zu mastern, da Sterling Sound und ihre Techniker sich vorbehalten, zu entscheiden, für wen sie arbeiten, und für wen nicht. In Anbetracht dessen, dass die komplette Audio Produktion von uns selbst und nicht von Profis durchgeführt wurde, ist das für uns ein großes Kompliment!“, erklären die Bandmitglieder erfreut.

Das bislang bekannteste Video der Gruppe ist “In The End” mit mittlerweile über 450.000 Aufrufen

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz