Internetriese testet neues System

Darf der Amazon-Postbote in eure Wohnung?

Mittwoch, 01. November 2017 | 08:08 Uhr

Wer kennt das Problem nicht? Man hat im Internet ein phänomenales Produkt bestellt, doch wenn der Bote kommt, ist man nicht zu Hause. Enttäuschung vorprogrammiert.

Der Internethändler Amazon hat nun für genau dieses Problem eine Lösung ausgearbeitet. Mit AmazonKey erlangt der Zusteller Zugang zu eurer Wohnung.

Natürlich schrillen da bei jedem die Alarmglocken. Doch der Konzern hat einige Sicherheitsschranken eingebaut: Öffnet ihm niemand die Tür, checkt Amazon im Hintergrund, ob der Bote sich wirklich an der Kundenadresse befindet. Wenn ja, veranlasst Amazon selber, dass die Tür sich öffnet – ein smartes Schloss für 250 Dollar macht es möglich. Das Angebot wird in den USA zunächst in 37 Städten für Prime-Kunden getestet.

Wichtig: Der Zusteller selbst hat weder einen Code noch einen Schlüssel für die Tür des Kunden. Mit dem Schloss wird außerdem eine smarte Sicherheitskamera mitgeliefert, die automatisch zu filmen beginnt, wenn die Tür aufgeht. Kunden können sich die Ankunft des Paketboten dann live oder zeitversetzt ansehen. Maximale Sicherheit also?

Das System könnte bald auch in Europa Fuß fassen: Seit AmazonKey vergangene Woche vorgestellt wurde, tobt das Internet: Wie kann man bloß einen Fremden in seine Wohnung lassen?

Würdet ihr das zulassen? Nehmt an der Umfrage teil und kommentiert mit. Wir sind gespannt wie eure Meinung dazu ausfällt!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Darf der Amazon-Postbote in eure Wohnung?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eppendorf
Eppendorf
Superredner
22 Tage 11 h

Amazon gehört verboten.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
22 Tage 5 h

@Eppendorf
Wohl eher du !!!!

Tabernakel
22 Tage 6 Min

Genau wie Benko!

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
21 Tage 21 h

Warum, weil die fortschrittlich sind? 🤔

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
21 Tage 9 h

@wiakimpdir4
Definiere Fortschritt…..

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
22 Tage 11 h

Da hol ich mir mein Paket doch lieber an einer Sammelstelle ab, bevor ich einen Fremden in meiner Abwesenheit in meine Wohnung lass, womöglich kocht mir der dann auch noch das Mittagessen 😉☺😉😉😉

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
22 Tage 10 h

…auch bei uns kommt niemand rein…man weiss ja heutzutage nicht mehr, welche Elemente da kommen…

One
One
Tratscher
22 Tage 10 h

Genau. Ist ja nicht so dass die Kuriere alles Schwerverdiener sind. Da kann der eine oder andre auch mal in Versuchung geraten (ohne den Kurieren hier zu Nahe zu treten).

Staenkerer
22 Tage 34 Min

@One ba mir kemmen eh ollm die gleichn, beides ausländer, beide sympatisch und ollm freudlich, i gib ihnen deswegn a ab und zu a trinkgeld!

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
22 Tage 10 h

Alles bei Amazon kaufen, den Alexa Lautsprecher der alles mithört daheim haben und jetzt auch noch das Türschloss mit dem der Paketbote reinkann.

Aber dann wegen der Privacy rummplärren wenn irgendwo eine Überwachungskamera aufgestellt wird.

Tabernakel
22 Tage 9 h

Kameras sind erlaubt, weil Ihr habt nichts zu verbergen aber der Postbote darf nicht hinein?

xXx
xXx
Tratscher
22 Tage 11 h

Meine Wohnung hat einen Doppeleingang mit meinem Nachbar mit kleinem Vorraum…für die 1. Tür könnt ich mir das durchaus vorstellen, damit das Pakat im trockenen und sicheren ist.
Direkt in die Wohnung eher nicht, der Bote kann z.b. ausspähen wo es was zu holen gibt..
es müsste immer aufgeräumt sein 😉 und meine Katze würde wahrscheinlich türmen 😂

geronimo
geronimo
Superredner
22 Tage 4 h

Hmm, eine merkwürdige Idee, mit der ich mich nicht anfreunden könnte…

Lucifer_Morningstar
22 Tage 3 h

also i tat uanfoch vor mein haus so a packsation aufstelln lossen und nor war es Problem gelöst….. braucht kuaner in mein haus/wohnung inni zu giahn, plotz war mol genuag.

milea
milea
Neuling
22 Tage 1 h

Dann kann Amazon oder wer auch immer, direkt auf meine Wohnungscam zugreifen und kann alles auspionieren, wann und mit wem ich komme! Ich sag nur, BigBrother is watching you!
Ein no go für mich! Ich bleibe beim schloss lieber Analog, statt Digital

Waltraud
Waltraud
Tratscher
20 Tage 54 Min

Nein, das lehne ich ab. Ich muss auch nicht bei Amazon einkaufen.

wpDiscuz