Tolle Aktion in Südtirol

Eine Gesichtsmaske nähen – so geht’s – VIDEO

Dienstag, 31. März 2020 | 18:11 Uhr

Bozen – Professionelle Gesichtsmasken mit den Filtereigenschaften FFP2 oder FFP3 sind auf dem freien Markt kaum mehr für den Normalbürger zu bekommen und werden derzeit auch vor allem vom medizinischen Personal für die Versorgung von Coronapatienten benötigt.

Für den Privatgebrauch lassen sich aber Behelfsmasken aus Stoffresten fertigen, und das ist nicht sonderlich schwer. Im YouTube-Video findet ihr eine gute Anleitung.

Verschärfte Maßnahmen vor 10.000. Corona-Fall in Österreich

Solche Stoffmasken können zwar nicht effektiv verhindern, dass man Viren einatmet. Allerdings schützt man so andere bis zu einem gewissen Maße vor den eigenen Tröpfchen, die beim Sprechen oder Husten ausgeschieden werden. Trägt also jeder so eine Maske, schützt man andere und damit auch sich selbst. Auch das Robert-Koch-Institut erachtet daher Stoffmasken als sinnvoll.

 

Mittlerweile gibt es auch in Südtirol tolle und selbstlose Aktionen: Anita Daverda aus Kiens hat auf Facebook das Engagement ihrer Tochter Ramona gepostet. Sie hat wegen des Mangels an Schutzbekleidung begonnen, Mundschutzmasken aus doppellagigem Stoff zu nähen. Diese verteilt sie kostenlos an Lebensmittelgeschäfte aber auch Rettungsorganisationen, wie dem Weißen Kreuz Naturns.

Lana will Mundschutz-Pflicht erlassen

Die Masken werden nach Anweisungen einer Ärztin genäht, wie es in dem Posting heißt. Der Stoff wird mit Einweghandschuhen in die Waschmaschine gegeben und bei 60 Grad vor dem nähen gewaschen. Fertige Masken werden dann nochmals bei 60 Grad gewaschen.

Pubblicato da Anita Daverda su Lunedì 30 marzo 2020

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

so ein schmorrn,. nocher konsch glei slipeinloge innilegn  ouder string, olte boxershorts nemmen.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 29 Tage

@knofl…
Wenn es schützt warum nicht ?
Kannst ja gerne die von dir augezählten ‘Utensilien’ verwenden wenn du nichts anderes zur Verfügung hast 😉.
Wenn man irgendwohin MUSS (sonst zu Hause bleiben) ist ein bisschen Schutz immer noch besser als keiner.

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Super, herzlichen Dank für den Tipp! Man kann die Filterwirkung noch weiter verbessern, wenn man ein Blatt Küchenrolle und ein Tempo zwischen Stoffmaske und Gesicht gibt. Haben Wissenschaftler der Universität Hong Kong untersucht:

https://www.scmp.com/news/hong-kong/health-environment/article/3050689/how-make-your-own-mask-hong-kong-scientists

Alles Gute und Gesundheit

Secret Garden

Staenkerer
1 Monat 29 Tage
i honn a bericht bei goole gfundn, in dem masken vor an spiegl getestet wurden, dort sicht man, anhond des beschlogens wie der atem gebremst, bezw. noch oben und unten umgeleitet werd! so gsechn fand i, wenn schun, kloane tüchlen de om kinn obstien am idealsten, do so der meiste atem, sowohl von nos wie mund leicht noch unten entweichn konn, wie ba rund um anliegende , wo er kaum an “ausweg” findet und so mehr durchn stoff entweichn muß! lei so a idee von mir, obgeleitet von an guat ziehenden kamien wo der rach auskimmt und an schlecht ziehende… Weiterlesen »
Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 29 Tage

@The Secret Garden
Habe meine Gesichtsmasken auch selbst genäht aus Kissenbezügen aus weisse, fester Baumwolle. Diese Masken haben eine “Tasche” in der ich zugeschnitte Hygienematten für Hunde (obwohl ich selbst keinen habe) mit der saugfähigen Seite nach innen gebe.
@stänkerer
habe es gerade probiert. Der Spiegel schlägt nicht im Geringsten an.

Hier übrigens der Link.
https://www.youtube.com/watch?v=hwbGosAkZQg&t=287s

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 28 Tage

Super Sache 👍👍👍

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Super Sache, aber ehrlich, wer hat heutzutage noch eine Nähmaschine zu Hause 🤔

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Professionelle Gesichtsmasken mit den Filtereigenschaften FFP2 oder FFP3 sind für den Bürger auch nicht empfehlenswert da durch den Filter Tröpfchen austreten…

wpDiscuz