Opfer konnten fliehen

Entführer in Australien schlafend in Fluchtauto gefunden

Freitag, 30. Juni 2023 | 11:25 Uhr
Mann Schlaf Auto

Von: APA/AFP

In Australien hat die Polizei zwei mutmaßliche Entführer geschnappt, die in ihrem Fluchtfahrzeug ein Nickerchen machten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, werden die beiden Männer beschuldigt, in der Nacht zu Donnerstag einen Mann und eine Frau in Brisbane im Bundesstaat Queensland bedroht und entführt zu haben. Mit ihren Opfern fuhren sie etwa 80 Kilometer bis in einen Vorort der Stadt Gold Coast, wo sie auf einem Parkplatz anhielten und einschliefen.

Der 33-jährige Mann und die 42-jährige Frau konnten gegen Morgen unbemerkt aus dem Fahrzeug fliehen und riefen die Polizei. Die Beamten fanden die beiden Entführer immer noch schlafend in dem Auto vor – von der Flucht ihrer Opfer ahnten sie offenbar noch nichts. Aufnahmen der Körperkamera eines Polizisten zeigen, wie ein Beamter die Autotür öffnet und den auf dem Fahrersitz schlafenden Verdächtigen mit den Worten “Hey Kumpel, Polizei” aufweckt.

Die Männer im Alter von 35 und 36 Jahren wurden festgenommen. Ihnen wird unter anderem Entführung, Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Raub vorgeworfen. Die Polizei fand bei einer Durchsuchung ihres Autos unter anderem Kabelbinder, Einbruchswerkzeug wie Seitenschneider und Sägeblätter sowie Bargeld und Drogen.