"Ist dir vielleicht langweilig?"

Fünf witzige Wege, um ein Gähnen zu verbergen – VIDEO

Sonntag, 14. Januar 2018 | 08:00 Uhr

New York – Es ist wohl jedem von uns schon mal passiert: Jemand möchte uns etwas in seinen Augen total wichtiges erzählen. Wir hören zu, konzentrieren uns. Auf einmal überkommt er uns aber: der unwiderstehliche Drang, den Mund weit aufzureißen und – zu gähnen.

Das kann peinlich sein, weil so dem Sprecher kommuniziert wird, dass seine Aussagen für uns momentan nicht gerade spannend sind. Dabei, so lehrt uns die Wissenschaft, ist Gähnen bei Weitem nicht immer Ausdruck von Langeweile: Müdigkeit, Sauerstoffmangel oder Stress können zu vermehrtem Gähndrang führen. Außerdem ist erwiesen, dass Gähnen ansteckend ist.

Der Comedian Daniel Koren hat in diesem Video sehr unterhaltsame Methoden gesammelt, um ein Gähnen zu verbergen. Dabei gibt es geniale Methoden („Ich muss gleich niesen…“) und weniger geniale („Ich putze mir nur schnell mit dem Pulli das Gesicht“).

Egal, für welche Methode ihr euch entscheidet, seht euch das Video an.

Von: ao

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz