Zeichen der Solidarität für die Ukraine

“Give Peace a Chance” erklingt zeitgleich in ganz Europa

Freitag, 04. März 2022 | 08:33 Uhr

Bozen – “Give Peace a Chance” von John Lennon ist die Pop-Hymne für den Frieden schlecht. Genau dieses Lied wollen zahlreiche Radiostationen in ganz Europa genau zur gleichen Zeit spielen, um ein hörbares Zeichen der Solidarität mit der Ukraine zu setzen.

Aus Solidarität mit der Ukraine werden mehrere hundert Radiosender in Europa heute Morgen um 8.45 Uhr den John-Lennon-Song “Give Peace a Chance” spielen. In mehr als 25 Ländern, darunter auch in der Ukraine selbst, wird das Lied um 8.45 Uhr laufen. Der ukrainische Sender Radio Promin beteiligt sich an der Aktion.

Auf europäischer Ebene nehmen Radiosender unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Italien – und Südtirol –, Lettland, Island, Polen und Kroatien teil.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
2 Monate 23 Tage

Ein schrecklicher Song. Wie fast alle von Lennon.

General Lee
General Lee
Superredner
2 Monate 23 Tage

#MakeLoveNotWar

So ist das
2 Monate 23 Tage

Friedensaufrufe, Demostrationen, Waffenlieferungen, Glockengeläut und und, Friedenslieder …
und dann kauft der Westen Russland immer noch Rohstoffe ab und füllt Putins Kriegskasse.

Was für ein Widerspruch.

wpDiscuz