Verstorbene Stars auf der Bühne

Hologramm Tour: Ist das die Zukunft?

Mittwoch, 22. September 2021 | 07:17 Uhr

Hologramm-Konzerte sind die Zukunft. Schon jetzt gibt es Konzerte, die Hologramme nutzen und so längst verstorbene Stars wie etwa Whitney Houston auf die Bühne holen.

“Ein Hologramm ist ein mit holografischen Techniken hergestelltes dreidimensionales Bild, das eine körperliche Präsenz im realen Raum hat, bzw. eine Aufnahme, die ein dreidimensionales Abbild wiedergibt. Unter dem Begriff der Holografie fasst man Verfahren zusammen, die den Wellencharakter des Lichts ausnutzen, um eine realitätsnahe Darstellung zu erzielen. Dabei spielen Interferenz und Kohärenz eine wichtige Rolle”, erläutert das Gabler Wirtschaftslexikon.

Das Ganze steckt noch in seinen Anfängen, doch ist gewiss, dass der Schein immer besser in Szene gesetzt werden wird. Realität und Illusion verschwimmen.

Schaut rein und seht die Whitney Houston Hologramm-Tour von 2020:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Hologramm Tour: Ist das die Zukunft?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
26 Tage 4 h

Von 3D sind wir noch etwas weg, aber 2d mit einem vorgetäuschten 3D Effekt geht so weit. Aber im Marketing klingt’s gut.

Gerade weil es von diesen Personen keine 360° Aufnahmen gibt, sondern nur klassische 2D Aufnahmen, könnte auch dann nur ein verzerrtes 3D Bild wiedergegeben werden, wenn die Technik für ein “echtes” 3D Hologramm vorhanden wäre.

In früheren Jahren hat man für Duette den verstorbenen “Partner” per Leinwand eingeblendet, jetzt halt mit Holo. Wirkt halt etwas futuristischer. Sollen sie halt.

Moods
Moods
Tratscher
26 Tage 3 h

Auf dem Holodeck vom Raumschiff Enterpreise funktionierts tadellos, unsere Technik ist jedoch noch meilenweit entfernt um ein perfektes  bewegliches 3D-Modell erstellen zu können.

Dagobert
Dagobert
Kinig
26 Tage 3 h

Jo donn sollte ac/dc noamoll in Bon Scott für a Konzert zum Lebm erweckn!
Waret woll cool……

wellen
wellen
Universalgelehrter
26 Tage 3 h

Coole Technik, in den Kristallwelten Kramsach gibts das schon, beeindruckend!

wpDiscuz