Diese Roboter folgen keinen Vorgaben

Können Roboter Kunst schaffen?

Mittwoch, 08. August 2018 | 08:32 Uhr

In 20 Jahren wird uns künstliche Intelligenz bei den verschiedensten Dingen helfen. Zumindest vermuten dies Forscher. Es gibt mittlerweile jetzt schon Roboter, die darauf programmiert sind, selbst Bilder zu malen. Gelten ihre Werke als Kunst?

Youtube

Mechanische Arme tragen Farbe auf die Leinwand auf, aber sie malen nicht das, was ihnen der Künster sagt. Pindar Van Arman, Künstler und IT-Spezialist hat seine Maschinen so erstellt, dass sie sich selbst ganz neue Dinge vorstellen können.

Youtube

Ihnen wurden beispielsweise Fotos von Gesichtern gezeigt, sodass sie die Sturkur des menschlichen Gesichts lernen konnten und nun schließlich eigene erstellen können. Diese tragen sie in einem Mix aus verschiedenen Stilen auf die Leinwand auf.

So werden die “Kunstwerke” erstellt. Ob diese Werke aber wirklich Kunst sind, daran zweifeln Skeptiker.

Youtube

Dass die Roboter keine Künstler sind, damit ist auch Pindar Van Arman selbst einverstanden. Denn ein Künstler vermittelt durch sein Werk Emotion. Er kommuniziert mit dem Betrachter. Solange Maschinen nicht in der Lage sind, Emotionen zu spüren, sind sie auch keine Künstler.

Der IT-Spezialist hat jedoch keine Zweifel, dass sich dies in naher Zukunft verändern wird, dass Maschinen wie Menschen Gefühle haben können.

Youtube

Von: axa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz