Ergebnis der Spontanbefragung

Schule zu Corona-Zeiten: Nicht alles läuft glatt

Mittwoch, 28. Oktober 2020 | 08:27 Uhr

Bozen – Nach sechs Monaten coronabedingter Pause hat in Südtirol am 7. September die Schule wieder begonnen. Im Rahmen unserer Spontanbefragung, wollten wir von euch wissen, wie zufrieden ihr seid.

Auch Südtirol leidet unter der zweiten Welle der Pandemie, doch die Schule geht weiter. Während die Oberschule nun verstärkt auf Fernunterricht setzt, gibt es in den Grund- und Mittelschulen nach wie vor Präsenzunterricht.

Trotzdem sind nicht alle damit zufrieden, wie der Schulalltag geregelt wurde. Das Ergebnis der Spontanbefragung fiel äußerst knapp aus. Von 3.784 Teilnehmerinnen und Teilnehmern finden mit 51 Prozent nur rund die Hälfte, dass der Schulstart gut geklappt hat.

49 Prozent glauben hingegen, dass es viele Baustellen gibt.

stnews

Kritik gibt es vor allem bei der Oberschule, wie aus dem Kommentarbereich von Südtirol News hervorgeht.

„Net a super Start. Grund u Mittelschule ok, da die ständig im Präsenz sind.. obor bei Oborschiola a Katastrophe. Olle 2 wochn lei Schuale, mitn Stoff iboworfn werdn und lei mehr Tests. 3 Schularbeiten, 1 mündliche Prüfung und 1 Referat in 10 Stunden Schule isch zu viel. Do muss sich schnell wos endorn, sischt kemmen huior net viele durch!, schreibt etwa @LisaMariee.

Aähnlich sieht es auch @JackR.: „Ich finde es richtig, dass Volks- und Mittelschulen ständig Präsenzunterricht haben. In den Oberschulen glaube ich gestaltet sich der Unterricht viel komplizierter als es erhofft ist. Dadurch, dass viele Oberschulen verschiedene Methoden ausüben (Klasse aufteilen oder Klassenstufen aufteilen und sie Blockmäßig in die Schule berufen) kann ich jetzt keine verallgemeinerte Aussage geben. So wie ich (Schüler einer Oberschule) es erlebe, finde ich es absurd, dass man den Unterrichtsstoff nicht kürzt und sich auf die Wichtigen Themen, Themen welche im Leben wichtig sind, konzentriert. Ich bin mir sicher, dass es so besser gehen würde.“

Optimistisch zeigt sich hingegen @sohie: „Hoffen wir dass die Schüler nicht zuhause bleiben müssen über längere Zeit, dann passt das schon man muss einfach das Beste daraus machen.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Schule zu Corona-Zeiten: Nicht alles läuft glatt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 1 Tag

Schule zu machen !!!!!

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 1 Tag

Gudrun leg bitte das Handy weg.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 1 Tag

Selten so was von d… gesehen….

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Gudrun
Sie sind eine armselige Kreatur.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@bubbles 🤣👍

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Gudrun
Immer feste draufhauen auf die Kinder……SCHÄM DICH!!!
Die Kinder sind unsere Zukunft!!!!!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Schnauzer
genau …die kinder sind unsere Zukunft!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

Gudrun
Schule zumachen und ihr Kinderlein kommet singen. Passt!

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 20 h

@Waltraud die wichtigsten Lehrer eines Kindes sind die Eltern,leider hat man es in der modernen Welt schon vergessen !!!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

@Gudrun
Auch in der damaligen Zeit, die Sie so verherrlichen, mussten die Kinder in die Schule.

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 1 Tag

moment…?… sicherheitsmaßnahmen!.. desinfektion der hände bei eintritt!… gestaffelter ein und ausgang…! maskenpflicht…!… abstand…! die schüler halten sich strickt daran….
und in den lehrerzimmer wird caffe getrunken und kekse gegessen… natürlich alles ohne maske und abstand….

JackR.
JackR.
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Nein; Ihre Äußerung entspricht nicht gakz der Wahrheit. Die Maßnahmen für Schpler und Lehrer wurden gestellt, werden aber nicht eingehalten (erlebe ich selbst jeden Tag) und dass die Lehrer im Lehrerzimmer ohne Maske sich eine “Bella vita” machen stimmt aich nicht (zumindest bei mir in der Schule)

corona
corona
Tratscher
1 Monat 1 Tag

So kanns logisch nicht gehen…

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Wo hast du denn den Käse her? Alle laufen rum wie die Astronauten, nur die Sch<ler dürfen in der Klasse ohne Maske sitzen.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@JackR. naja es häufen sich ober die fälle wo lehrer infiziert sein und deswegn klassn in quarantäne miasn…. also holtn sich nit lai jugendliche nit an die pflichten…

scrooge
scrooge
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

wer strickt? Deine Deutschlehrerin, die im Lehrerzimmer Kekse isst? Lol🤣🤣🤣🤣

koana
koana
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Der Jugend haben wir ganz schön was angetan, nicht nur wegen dem Covid!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

man sollte doch die kinder Und Jugendlichen in Frieden lassen …sie werden selten krank..ich finde es nicht richtig wenn Schulen gesperrt werden….schützt dagegen die älteren Generationen um so mehr !…ich glaube dort ist das größte Problem

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Es geht um die Überlastung der Spitäler. Noch nicht kapiert? 30% Der OPs bereits verschoben!!!

falschauer
1 Monat 1 Tag

halihalo du irrst! kinder erkranken häufiger als erwachsene, weil die immunabwehr noch nicht ganz ausgereift ist

https://www.nau.ch/lifestyle/fitness/darum-sind-erkaltungen-bei-kindern-haufiger-als-bei-erwachsenen-65608969

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@durchdacht
hmmm wor haint meran, mol die 1 hilfe wor lehr

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@durchdacht
vileicht verstehst du nicht alles richtig ?Hier geht es um die Verhältnismäsigeit…mann kann deshalb nicht alles schliesen das Leben muß weitergehen…wir müssen mit dem Virus Leben

falschauer
1 Monat 1 Tag

@elvira… du meintest wohl leer

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@falschauer
in deinem Beitrag geht es gar nicht um Corona sondern um simple Erkältungen😅

halihalo
halihalo
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@falschauer
in diesem Beitrag geht es aber um simple Erkältungen nicht um Corona

falschauer
1 Monat 1 Tag

@halihalo …es geht um das immunsystem falls du das nicht verstanden haben sollst, das ist dafür verantwortlich ob jemand erkrankt, egal ob an grippe, corona, erkältung oder sonst was

falschauer
1 Monat 1 Tag

@halihalo…. du meintest wohl verhältnismäßigkeit und schließen, wie gut, dass die schulen offenbleiben, denn der nachholbedarf würde andernfalls noch größer sein

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

tests und prüfungen sein sehr schlecht vertoalt. bei fernunterricht fost gor nix zu tian, bei präsenzunterricht jedn tog tests und prüfungen. a oft 2 in tog…. die learer miasn fa den starrn notenbeschoffungssystem mol auser. es gib a ondere wege an noten zu kemen zb fochorbeitn schreibn.. und da es no viele lehrer gib de sich mit computer nit auskenen mechtn sie a nit onlineprüfungen mochn

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 1 Tag

do gib i do recht..

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Isch jo klar. Es muss sich Stoff sammeln um Schularbeiten zu machen und jeder Lehrer startet am Umfang des Schuljahres bei Null. Noch an Munat hot man genug Stoff und sem werd Stoff abgefragt u sell logisch an der Schule. Deswegen isch regelmäßiges Mitlernen gefragt. Des geaht net wia letztes Johr wo Mama, Tata, Oma und der Nochbar in Test für in Schialer gmocht hobn u sell online. Wos sein sell a fir hirnrissige Tests nor. Die Situation is h de weil die Maskenpflicht net außerhalb ingholten werd. Letzts Johr sein olle durchkommen. Huier hoaßts wos leisten. Stoff kürzen war… Weiterlesen »
elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@durchdacht hä? welle eltern mochn bitte die tests fir die kinder??? wo hoschn denn scheiss her. mol fa nix an plan ober kas zomreidn und wia gsog, men konn a ondersch noten holn

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 1 Tag

51% sind zufrieden? Die meisten haben keine Kinder oder sind Eltern von Grundschüler.. und die Lehrer haben sicher auch für zufrieden abgestimmt.. Das System ist in Frage zu stellen!!

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 1 Tag

In Covid Zeiten ischs a so. Seids froah, dass enkre Kinder wos lernen derfn. Sie lernen in der digitalen Welt zurecht zu kemmen, sich die Zeit einzutoalen und Präsenzunterricht hobn sie a. Wunschkonzert gobs mol koans sunst Heimunterricht durch Eltern. Wenn mr do unglong sein, nor isch des die Schuld aller Bürger und Bürgerinnen de net die Mask äußern.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Gefragt wurden nur die Hetzer hier. Schüler sagen anderes.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

und genau die sel hobn entweder kuan obschluss oder seid 30 johr nimmer in a schual drin gwesn. wichtig isch zu hetzen…

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ich glaube angesichts der Pandemie läuft es gut. Es ist ein längst gewünschter Digitalisierungssvhub ins Rollen gekommen, die Schüler müssen auch mal selbstverantwortlich und regelmäßig lernen. Tests werden im Präsenzunterricht gemacht. Mami, Papi und Opa können heuer keine online Tests für Ihren Sprössling schreiben. Das ist gut so. Letztes Jahr sind alle durchgekommen. Heuer nicht mehr.

Gustl64
Gustl64
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Auch der Unterricht an den Grund- und Mittelschulen hängt am seidenen Faden. Man hat bei den Kindern und Jugendlichen au§sua regala der Schulzeit, also in ihrer Freizeitgestaltung zu viel auf Spiel gesetzt. Keinen Abstand, die meisten ohne Maske. Das Virus wurde in die Schulen importiert, dott breitet es sich nun aus. In meiner Schule fast täglich neue Fälle und Klassen in Quarantäne.

Lausgitsche
Lausgitsche
Neuling
1 Monat 1 Tag
Also itz muss i amo meinen senf dozugebm. I bin selbst schülerin einer oberschule und es isch olls ondre als gut durchdacht. Wir hobm teilweise 4 Überprüfungen pro Tag, da wir nur 50% präsenzunterricht habn. In der Fernunterrichtswoche werdn wir überhäuft mit Arbeitsaufträgn und zusätzlich warn no olls Videokonferenzn zu bewältign. Entschuldige, obo wann sollatn mir des olls unto einen Hut bikem? I vosteh schun, dass di Lehra ihrn stoff durchbreng missn, obo es konns jo net sein, wenn man donn total überfordert isch und schlechte notn schreib und vielleicht sogor sitzn bleib! I kenn itz schun a poor leit… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

Lausgitsche
👍Was Euch gerade abverlangt wird, ist schon sehr krass. Sehe es an meinem Enkel. Und ich wünsche Euch allen von Herzen, dass Ihr diese Zeit gut über die Runden bringt.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Dass man in den Städten, wo es Schulen mit 1000 Schülern gibt, höllisch aufpassen muss und auf unpopuläre Massnahmen zurückgreift wie Fernunterricht, kann ich verstehen…

…aber dass in den Dörfen, wo es Schulen gibt mit 10 Personen pro Klasse, die Schüler auch nach Hause müssen, versteht der Kuckuck!

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Die Schulen bleiben offen aber die Gaststätten und Bars müssen um 18 Uhr schließen.

Savonarola
1 Monat 1 Tag

49% = “nicht alle” ??

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

Beim Onlineunterricht happerts.

Fawi
Fawi
Neuling
1 Monat 20 h
Gar nichts läuft glatt war bessa wie fast nichts läuft glatt. Mir schiala werdn mit orbatsaufträge bombardiert, nebnbei warn no Online Konferenzen. 5/6 stundn Online pro foch und woche dozua no 4/5 stundn fi di orbatsaufträge pro woche. Und wenn man in do schuile isch gibs schuilorbeitn, mündliche Prüfungen, Referate dass man mit lern et nochn kimmp. Es muss sich dringend epas ändon, vielleicht ischs et an olle schuiln so obbo wenns so weita geht terfn 30% fa di schiala an extra runde drahn. Di lehra sollatn sich in so a bsundro situation a bissl unpassn und et ihrn stoff… Weiterlesen »
wpDiscuz