Zauberkünstler wirft Handy in Fluss

Sehr böser Zaubertrick

Mittwoch, 26. Juli 2017 | 09:25 Uhr

Da schauen alle ganz schön aus der Wäsche… Ein Zauberkünstler führt in diesem lustigen Internet-Video in einer Runde von Männern einige Zaubertricks vor. Dabei lässt er verschiedene Gegenstände, darunter etwa ein Feuerzeug, gegen die Hände seines Opfers prallen und sie dabei „verschwinden“.

Als aufmerksamer Zuschauer merkt man sofort, dass er die Gegenstände einem hinter dem Opfer stehenden Komplizen zuwirft, der sie dann auffängt. Eine ziemlich durchschaubare Sache also… Anders ist das beim dritten Gegenstand, den er sich aushändigen lässt: dem Handy des Opfers.

Anscheinend aus Versehen wirft er das Handy übers Geländer in den Fluss, der weit unten vorbeifließt. Alle Beteiligten sind nun perplex und verärgert. Erst jetzt entpuppt sich der Zauberkünstler als jemand, der sein Handwerk wirklich versteht. Außer dem Künstler selbst hat wohl niemand mit dem gerechnet, was jetzt passiert. Seht selbst!

 

Von: ao