Ergebnis der Spontanbefragung ist düster

Südtiroler in Sorge vor Drittem Weltkrieg

Mittwoch, 09. März 2022 | 07:02 Uhr

Bozen/Kiew – Seit dem 24. Februar bangt die Welt um das Schicksal der Ukraine und es steht die Befürchtung im Raum, dass sich der Konflikt ausweiten könnte. Präsident Putin hat erneut seine Atomwaffen ins Spiel gebracht und diese in Alarmbereitschaft versetzt.

Laut einer nicht repräsentativen Spontanbefragung auf Südtirol News haben 64 Prozent der beinahe 8.000 Teilnehmer Angst vor einem Dritten Weltkrieg. 36 Prozent glauben hingegen, dass es soweit nicht kommen wird.

Dazu gehört auch @primetime. Im Kommentarbereich schreibt er: “Nein absolut keine Angst”. Auch @honga befürchtet nicht das Schlimmste: “Auch ich habe nicht wirklich Angst. Anders wäre die Situation, wenn auch in Übersee der zweite Atomkoffer noch in Händen des amerikanischen Soziopathen wäre.”

@Look_at_Yourself ist hingegen doch etwas besorgt: “Ich habe in Teilen den “kalten Krieg” mit erlebt. Damals gab es besonnene Politiker auf beiden Seiten. Damals hatte ich keine Angst. Heutzutage gibt es politische Irrlichter auf der einen und Hasardeure auf der anderen Seite. Ich habe heute mehr Angst vor dem Atomkrieg als in den 80-ern.”

@Unioner bleibt hingegen optimistisch, was den Ausblick angeht: “Angst ist ein schlechter Ratgeber. Ich denke das es bei Putin eine Erkrankung gibt die zu einer offensichtlichen Veränderung seiner Art und Auftritte geführt hat. Sein Umfeld wird irgendwann die Notbremse ziehen und ihn entmachten. Die Russen sind nicht dumm und irgendwann wird es trotz Propaganda nicht mehr den Rückhalt geben.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Italo
Italo
Superredner
2 Monate 19 Tage

Blede Umfroge👎

General Lee
General Lee
Superredner
2 Monate 19 Tage

Augen zu, Ohren zu, Helmi – äh Italo – ist daaa

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 19 Tage

der Übermut,die Hochmut räumt der Angst etwas Platz ein.Die Gesellschaft wurde immer egoistischer.Corona und dieser Krieg sollte eine Lehre Sein.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 18 Tage

Es gibt Studien darüber, dass vor grossen Kriegen, die Gesellschaft immer dekadenter wird. War vor dem ersten WK deutlich zu erkennen. Beim Zweiten im Grunde auch.

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 18 Tage

@N. G. in der Tat.

Mico
Mico
Superredner
2 Monate 19 Tage

wenn es so mancher noch nicht begriffen hat…. wir sind mitten drinn im 3 weltkrieg… und das erst nicht seit dem angriff auf die ukraine…..

Faktenchecker
2 Monate 19 Tage

Hier kann jeder helfen:

“Tausende Airbnb-Nutzer buchen Ferienhäuser in der Ukraine,
obwohl dort gerade Krieg herrscht. Sie haben aber nicht vor,
hinzureisen, sondern wollen das Geld an die ukrainischen Gastgeber
spenden. Die neue Spendenkampagne erzeugt große Resonanz.”

https://www.n-tv.de/panorama/Tausende-buchen-Airbnb-Unterkuenfte-in-Ukraine-article23182308.html

Vranz
Vranz
Tratscher
2 Monate 19 Tage

Airbnb und Booking werden da mitverdienen…oder sie annullieren die Kommissionen

Faktenchecker
2 Monate 18 Tage

Nein, beide unterstützen das.

....mah....
....mah....
Neuling
2 Monate 19 Tage

Jo, mitn Volk in Panik regiert sichs guat, weiter so, es Volk fescht auziachn!!!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
2 Monate 19 Tage

Solche nicht repräsentative Befragungen sollte man nicht überbewerten, weil es einen großen Bias gibt: wer Angst hat, wird eher teilnehmen…. Trotzdem ist zu erwarten, dass das Angstniveau in der Grsellschaft weiter steigt. Der Weg dazu wurde schon von Vorona bereitet, und jetzt auch noch Krieg!

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
2 Monate 19 Tage

Es braucht leider mehr,als das nur das Volk und einige Generäle u.a. aufwachen.Denn alle können wenig tun,wenn der “Pazzo” mit dem Atomknopf in der Hand durchdreht.Solange er den hat,kann er die ganze Welt bedrohen,leider Hoffen wir,dass es nicht soweit kommt und er durchdreht…..

Antagonist
Antagonist
Grünschnabel
2 Monate 18 Tage

Das Einzige gute an der Sache mit dem “Atomknopf” in Russland ist das dieser durch eine 3 Personen Verifizierung geschützt ist, will heissen dass es in Russland 3 Codes benötigt um eine Atombombe von Russischem Festland benötigt. Im Gegensatz zur USA, dort hat einzig und alleine der Präsident die Codes welche es benötigt um zu feuern. Vlt ist das unser aller Glück! Ich zumindest hoffe dass es nicht so ist dass in der Russischen Föderation wirklich 3 Putins die Codes in Händen halten.

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
2 Monate 18 Tage

@Antagonist
Und ban ami hot man nie ongst dassa durchdrahnt? Wens la oan haibam brauch zan starten?

peterle
peterle
Universalgelehrter
2 Monate 19 Tage

Putin hat seinen Zenit als moderner Zar Russlands erreicht. Was liegt näher als mit der gegenwärtigen Situation in die Geschichtsbücher einzugehen.

Antagonist
Antagonist
Grünschnabel
2 Monate 18 Tage

März ist in Russland geschichtlich gesehen immer der Monat in welchem Umbrüche (Machtwechsel oder Ermordungen eines Machthabers) stattgefunden haben und vlt wieder stattfinden werden. Hoffen wir es!

Frank
Frank
Universalgelehrter
2 Monate 18 Tage

@Antagonist Ach deshalb die Oktoberevolution (Sturz der provisorischen Regierung)?

mondschein2021
mondschein2021
Tratscher
2 Monate 18 Tage

Alois Irlmaier schreibt. Wenn im Nahen Osten ein Politiker umgebracht wird,dann wird über Nacht der 3. Weltkrieg ausbrechen.So hab ich es halt gelesen.Weil von Alois Irlmaier seine Prophezeihungen,sind fast alle eingetroffen.

saltner
saltner
Grünschnabel
2 Monate 18 Tage

Bleib bol lei mear die Forderung noch der Atombombe für Südtirol…man fühlt sich nimer sicher

wpDiscuz