Kabinenbahn Obereggen-Ochsenweide kostenlos

16. Schupfenfest auf den Eggentaler Almen

Dienstag, 01. August 2017 | 11:28 Uhr

Obereggen – Am Sonntag, den 6. August 2017 wird auf den Eggentaler Almen in Obereggen gefeiert. Der Sportclub von Eggen organisiert zum 16. Mal dieses Sommer-Highlight und bietet ab 10.00 Uhr gastronomische Spezialitäten an. Heuer wird zum ersten Mal das Eggentaler Schupfenfest mit der Unterstützung einiger Sportvereine des Fleimstales stattfinden und wird sich so erstmals von Obereggen aus, über Pampeago, bis zum Passo Feudo nach Predazzo erstrecken.

Um 11.00 Uhr findet auf der Eggentaler Alm, bei der Tholerschupf, der Festgottesdienst statt. Zum Schupfenfest kann zu Fuß vom Parkplatz in Obereggen aus gestartet werden. Wer’s hingegen entspannt angehen will, der schwebt die 300 Höhenmeter, von Obereggen bis zur Epircher-Laner Alm mit der Kabinenbahn „Ochsenweide“ hinauf. Die Kabinenbahn „Ochsenweide“ ist an diesem Tag kostenlos für alle Besucher von 9.00 bis 19.00 Uhr in Betrieb. Die Eggentaler Alm Straße ist hingegen von 8.30 bis 19.30 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt!

Idealerweise verbindet man den Genusstag auf der schönen Alm mit einer Wanderung ins Erlebnisreich Latemarium. Insgesamt acht Themenwege im Unesco Welterbe Latemar verbinden Obereggen mit Pampeago und Predazzo. Während Familien auf dem Erlebnisweg latemar.natura spielerisch ihr Wissen zu Fauna und Flora erweitern, schlängelt latemar.panorama sich dreieinhalb Kilometer direkt unterhalb der Felsen entlang und lädt die Besucher auf seine Ruheinseln ein. Wissen zur Almwirtschaft und zum Welterbe der UNESCO vermitteln die interaktiven Stationen auf dem kinderwagentauglichen Weg latemar.alp. In Pampeago, einer der höchstgelegensten Kunststätten der Welt, stellt latemar.art Werke berühmter Künstler aus. Das Höchste für sportlich ambitionierte Gäste ist die latemar.unesco-Bergwanderung, vorbei an Kaminen und Türmen hinauf zur Latemarhütte auf 2.671 Meter über dem Meeresspiegel, mit Blick bis zur majestätischen Marmolada.

Alpine Fitness bieten die Parcours latemar.bike und die Berglaufstrecke latemar.run zum Karersee. Am Feudo-Pass oberhalb Predazzo erzählt der geologische Lehrpfad Dos Capèl die Geschichte von einem tropischen Meer und großen Vulkanen und führt mit latemar.geotrail auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, bis vor 245 Millionen Jahren.  Unweit des geologischen Lehrpfades gibt es den neu eröffneten Themenweg latemar.meteo am Monte Agnello. Dieser ist den Themen Meteorologie und Geodynamik gewidmet.  Für den sanften Rückweg nach Obereggen bietet sich der Themenweg latemar.relax an, der entlang saftiger Wiesen, gespickt mit seltenen Kräutern, führt und für Entspannung und Wohlbefinden sorgen wird.

Neu im Sommer 2017 ist die Berghütte Oberholz auf 2.096 Meter Meereshöhe im Herzen des Unesco-Welterbes Dolomiten. Die zeitgenössische Architektur stellt durch die großen Panoramafenster die Bergwelt in den Mittelpunkt und bietet einen gemütlichen Rückzugsort. Für die sportlich ambitionierten und fortgeschrittenen Wanderer gibt es eine weitere große Neuheit. Die Latemarhütte/Rif. Torre di Pisa, auf 2.671 Metern Meereshöhe, die über einen der schönsten Wanderwege in den Dolomiten erreichbar ist, wurde komplett saniert und neu ausgebaut. Neu im Eggental ist das Eggentaler Bergkino, das aus sechs panoramareichen Aussichtspunkten auf das Welterbe Dolomiten besteht, mit Bänken und Rahmen, die an einen Kinosaal erinnern, in Deutschnofen, Obereggen, Steinegg und Welschnofen-Karersee. In Obereggen befindet sich das neue Bergkino auf einem Teilstück des – wie könnte es anderes sein? – Themenwegs latemar.panorama. Zu den wichtigsten Highlights im Latemarium zählen die im Sommer 2016 errichtete Erlebnisstation Eye to the Dolomites, auf über 2.000 Meter Meereshöhe, ein überdimensionaler, begehbarer Augapfel zum Thema Latemar, Dolomiten, Unesco, und ein lebensgroßes Holzpferd auf dem latemar.alp-Weg zur Geschichte der Heuernte und der Holzwirtschaft.

Das Latemarium ist von Obereggen und Pampeago aus mit den Sesselliften erreichbar und von Predazzo mit der Kabinenbahn. Kinder unter acht Jahren fahren kostenlos mit allen Liftanlagen.

Von: ao

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz