Steuerhinterziehung liegt laut Schätzungen bei 12 Prozent

Südtiroler hinterzogen 1,1 Milliarden Euro an Steuern

Sonntag, 09. September 2018 | 17:27 Uhr

Bozen – Die Südtiroler sind zwar immer noch die fleißigsten Steuerzahler in Italien, aber trotzdem keine Heiligen, wie eine Studie der Handwerkervereinigung “Mestre” aufzeigt. Diese geht Medienberichten zufolge davon aus, dass in Südtirol 2015 jährlich sage und schreibe 1,1 Milliarden Euro an Steuern hinterzogen werden, was rund 12 Prozent der gesamten Steuer-Einnahmen entspreche. Zum Vergleich: der italienische Durchschnitt liegt bei 16 Prozent, in Süditalien sind es sogar mehr als 20 Prozent.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Südtiroler hinterzogen 1,1 Milliarden Euro an Steuern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
10 Tage 12 h

Wenn sie schon wissen das es 1,1 Milliarden sind, dann wissen sie auch wo die zu holen sind und sonst sollen sie still sein. 

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

So was nennt man Hochrechnung anhand von dem, was man rausgefunden hat. Wenn man bei 20 von 40 zufälligen Kontrollen jemanden erwischt hat, kann man davon ausgehen, dass 200 von 400 sich so verhalten.

Staenkerer
10 Tage 9 h

i wos an foll vonnillegaler “vermittlungagentur” wo schien verdient werd, tats gern anonym unzoag,(anonyn deswegn weils mi nit persönlich betrifft, sondern a ziemlich augenutzte frau, de sich nit getraut) wos ober nit wo man de anzeige mochn soll und obs anonym überhaupt geat!

peterle
peterle
Superredner
10 Tage 2 h

@Staenkerer
117 ist die nr. der Finanz

Karl
Karl
Superredner
9 Tage 22 h

@Neumi .Ja wie genua diese Hochrechnungen sind sieht man immer bei den Wahlen. Das sind sinnlose Rechnereien. Das einzige was funktioniert ist ein System wo keiner davon profitiert wenn keine Rechnung ausgestellt wird . Zum Beispiel bei Arbeiten oder Lieferungen von Unternehmen zu Unternehmen. Alles andere ist und bleibt ein Leerlauf und daran ändern auch die im nächsten Jahr eingeführte elektr. Rechnung an alle nichts.

selwol
selwol
Grünschnabel
10 Tage 13 h

Warum denunziert man immer den Steuerbuggler?
Ich schätze mal die Steuerverschwendung liegt ca. bei 24%.
Wäre auch einmal eine Studie wert,oder?
Abgesehen davon,dass Steuerverschwendung straffrei ist,finde ich sowas höchst ungerecht.

klara
klara
Tratscher
9 Tage 22 h

@selwol
Achja, das soll jetzt heißen, dass Steuerhinterziehung nur eine Form von (Selbst-)Gerechtigkeit ist. 

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Die Frage wäre wohl eher eine andere. Was sind steuern? Für was werden steuern benütz? In Mittelalter war es einfach. Der König sagte alles meins (warum?). Ihr dürft das Land bestellen und zwei Teile bekomme ich. Nadann 1 Millionen Untertanen 2 Millionen teile ohne einen Finger zu rühren.

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 12 h

Ich sags ja lange schon, die Steuerflüchtlinge sind die teuersten Flüchtlinge.
An den dislikes kann man ablesen, wie viele Steuerflüchtlinge es unter den Lesern und Kommentatoren gibt. 😜😉

m69
m69
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

denkbar@

habe Dir ein FETTES dislike gegeben, 
ich zahle meine Steueren, und ich muss sagen, werde einer der Wenigen sein, der gerne Steuern zahlt. Was ich aber an Gegenleistung bekomme, da bin ich aber nicht so zufreiden!

klara
klara
Tratscher
9 Tage 22 h

@m69 
Sie maßen sich pausenlos an zu wissen, was andere im Gegensatz zu ihnen alles falsch machen. Fällt Ihnen nicht auf, wie lustig das ist?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
10 Tage 13 h

Südtirol ist eben wiedermal irgendwie doch Italien… 😉

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

nachdem wir auch diese in diesem Ausmaß typisch südländische Eigenart assimiliert haben, erübrigt sich jede weitere Sonderautonomie, denn die meisten von uns sind schon zu besseren und glühenden Italos geworden.

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 9 h

@Savonarola azzo!

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
10 Tage 13 h

No comment … I schätz dass 99% von dem Artikel erfunden isch!

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 10 h

Wenn wir dich nicht hätten

klara
klara
Tratscher
9 Tage 22 h

@Nobody
Ja logisch, denn er tritt hier offensichtlich den meisten auf den Schlips.

werner66
werner66
Superredner
10 Tage 11 h

Án den Arbeitnehmern liegt das sicher nicht. Die Sklaven zahlen alle ihre hohen Steuern auf ihre niedrigen Einkommen.
An wem liegt es dann?

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Sicher, jeder der Überstunden oder Putzfrauen odee Kindermädchen schwarz zahlt hinterzieht Steuern. Der Wirt der den Kaffee nicht tippt, der Maurer der Samstags bei Freunden/Bekannten aushilft, alle machen es!

klara
klara
Tratscher
9 Tage 22 h

@PuggaNagga 
Nur mit den von Ihnen genannten Hinterziehungen kommen keine Megabeträge zusammen. 

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
10 Tage 11 h

…recht hobmr mir suedtiroler…
ba dia hoache und unübersichtlich viele stuiern koa wunder……
solln eppar lei die unter bozen oi  okassieren..????

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

Das klingt ganz so, als würde da jemand annehmen, dass weniger hinterzogen würde, wären wir bei einem anderen Staat. Wer’s glauben will, soll das machen 😅

m. 323.
m. 323.
Superredner
10 Tage 13 h

wia schaut es in Bella Italia aus mit die Steuern…wieviel wird den da hinterzogen…

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 10 h

Vielleicht lässt du dir doch noch den Artikel vorlesen?

thomas
thomas
Universalgelehrter
10 Tage 13 h

zum.Schämen. Einfach nur ungerecht

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Schäme mich nicht!
Schliesslich haben die Steuerlumpen das Geld selbst erwirtschaften müssen!

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
10 Tage 12 h

Soviel ergeben nicht gemeldete Nachhilfestunden?

m69
m69
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Wohlzeit@

war da nicht einmal in der Dolomiten ein Art.?
Das Lehrer durch Nachhilfeunterricht, und ich spreche hier nicht von der Schule, gar einiges an Steuern hinterziehen, da nicht gemeldet?

Wo ist unser Oberlehrer Tabi, weißt Du etwas davon?
Kannst du uns von deinen Erfahrungen erzählen?

gapra
gapra
Superredner
10 Tage 7 h

@m69 Und wieder gegen die Lehrer, nur weil sie bei Ihnen versagt haben?

Staenkerer
10 Tage 1 h

@m69 moansch der kassiert für de nochhilfe stunden de er ins do, im forum, gib 🤔….
wenn jo, ob er nor gemeldet isch?

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
10 Tage 12 h

Unmöglich: Südtiroler sind stockehrliche Leut! Weiss doch jeder, dass der Großteil der Steuern im Land bleibt.

m69
m69
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Orschgeige

Sprichst du in absoluten oder relativen Zahlen??? 

traktor
traktor
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

wie kann sowas nicht auffliegen?
ich glaube die finanzer setzen bei den falschen “fischen” an…

berthu
berthu
Superredner
9 Tage 21 h

Der Kleine Unternehmer zahlt seine Steuern im Voraus laut fraglichen Sektorstudien-Vorgaben. Da fällt automatisch auf, wenn die Zahlung nicht stimmt. ‘Schwarz-Arbeiten’ kann der erst “nach Erreichen diseses vorgegebenen Volumens”.
Die meisten Steuern verschwinden in Verwaltung und Verteilung des Steueraufkommens! Gibts dafür auch eine Statistik?

Scarface
Scarface
Grünschnabel
10 Tage 9 h

Wieder mal so eine stumpfsinnige Statistik…..

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 7 h

Die Wahrheit kann schmerzen

wellen
wellen
Superredner
10 Tage 8 h

Es sein die Selbständigen, logisch. Und nocher plärren, lei die Mindestrente.. Do kannt man mit 1,1 MILLIARDEN a poor Ärzte und Pflegerinnen unstelln

berthu
berthu
Superredner
9 Tage 21 h

Wenn der Selbstständige ‘schwarz kassiert’, wer hat dann keine Steuern bezahlt? Der Kunde.
Aber diese Summen sind sicher nicht der Hauptanteil, sondern die großen Schwindler.

superschlau
superschlau
Neuling
10 Tage 11 h

moant do jand in eschtreich odo d-lond ischs bessa? konn gern jedo selbo mit selbstständiga redn. vorollm ischs intressant um sich a steuerklasse zi sporn und noa a di vorauszohlungen zi minimiern…

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
10 Tage 39 Min

kuon wunder, wenn in südtirol olles sou tuer isch und in jeder ecke nou ordentlich obzockt wearsch.
do muß holt der kluane a schaugn, wou er a bissele wos derzuaverdienen konn.
 schuld sein gonz alluan die politiker, das deis sou isch.

genau
genau
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Haha

Steuerhinterziehung ist in diesem Staat sowas wie eine Trendsportart…

marher
marher
Grünschnabel
8 Tage 21 h
Alles nur zusammengepantschte Hochrechnung. Die großen Firmen haben alles gute Steuerberater, die wissen wie der Hase läuft. Da werden die Ermittlungen sehr schwierig oder kaum möglich sein. Aber der kleine wird meist behandelt wie ein Krimineller wenn er vergisst eine Quittung oder desgleichen auszustellen. Überhaupt ist es sehr schwierig das Steuersystem genau zu beachten / zu kennen. Firmen die im Ausland und umgekehrt ihren Sitz haben können so einige geschickte krummen Geschäfte durchziehen wo nur selten ein Steuerbetrug nachgewiesen werden kann. Was mich am meisten ärgert sind die Gutverdiener wie Zahnärzte, Musiker u.s.w. die dann am Ende anbieten, “eine kleine… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 17 h

Musiker?? Geht es dir gut?

wpDiscuz