Leichte Zunahme

ASTAT zählt 527.750 Südtiroler

Donnerstag, 29. März 2018 | 11:44 Uhr

Verschiedenes – Zu Jahresende 2017 setzte sich Südtirols Wohnbevölkerung aus 527.750 Personen zusammen. Im Dreimonatszeitraum ist sie um 745 Personen angewachsen.

Hier geht’s zum PDF-Link

Die Daten zur Bevölkerungsentwicklung im vierten Quartal  Quartal 2017 hat das Landesstatistikinstitut ASTAT veröffentlicht.

Demnach zählte Südtirols Wohnbevölkerung am 31. Dezember 2017 527.750 Personen. Das entspricht einem Zuwachs von 745 Einwohnern im Dreimonatszeitraum.

Dem positiven Wanderungssaldo von 580 Personen steht ein Geburtenüberschuss von 165 gegenüber. Die Geburtenrate beläuft sich auf 9,9 Lebendgeborene je 1000 Einwohner, die Sterberate auf 8,6 Promille.

Zwischen Oktober und Dezember 2017 werden 377 Hochzeiten verzeichnet, was einer Eheschließungsrate von 2,8 Hochzeiten je 1000 Einwohner entspricht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz